Ist es Interesse oder falsch gedeutete Sympathie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Interesse definitiv, liebe Pheephy!

Jedoch: Welcher Art.... ist dieses Interesse?

Kann man/frau nicht sagen - Anja sollte sich da ganz, ganz vorsichtig (bspw. durch die Frage nach dem Interesse an Jungs - jessasmariaundjosefverzeihtmimeinesündigengedanken:(  herantasten, wie Zuzia denn eingestellt ist....

Wenn Anja clever ist, kann sie dei Antworten als Signale richtig deuten und entweder den "geordneten, gottgefälligen Rückzug" antreten oder den spannenden Weg der Exploration weiter beschreiten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube Zuzia hat nur freundschaftliches Interesse aber keine Sexuelle. Es ist noch viel zu früh um wegen einer Verabredung auf Sexuelles Interesse bei Zuzia zu schließen. Man muss einfach abwarten und guckt ob nicht mehr Hinweise im Laufe der Zeit auftreten.

Nun zu Polen. Also auf Katholischen Schulen gibt es auch Homosexuelle. Ob öffentlich oder Heimlich. Ich denke nicht, dass Ania von der Schule fliegt nur weil sie Lesbisch ist. In Polen wird Homosexualität meistens kritischer gesehen als in Deutschland aber sie ist nicht Strafbar. Und das die eine evangelisch ist sollte für die meisten kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg von Zuza. Ich erkenne 0 Interesse bei Zuza. Ich zeig dir mal ein wahrscheinliches Szenario für die Zukunft: Du machst etwas, sagst etwas zu Zuza, die versteht schon richtig, ist geschockt. Erzähl es ihren Eltern. Die Eltern gehen mit dieser Info zur Schulleitung, was das soll ihr Töchterchen, das unschuldige Ding, fast noch ein Kind, einer versauten Lesbe auszusetzen, entschuldige die Wortwahl, aber durchaus realistisch. Wenn du glaubst, dass sie dir kein Ärger machen können, dann irrst du dich. Wenn nicht direkt wegen dieser Sache, dann mit einem Vorwand. Meinst du ernsthaft, die dulden an einer Katholischen Schule Homosexualität, in Polen? In Bayern wäre das wahrscheinlich auch ein Problem an einer solchen Schule. Also im eigenen Interesse. Finger weg von Zuza.  


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pheephy 04.10.2017, 19:04

Heyheyhey, ich habe nie etwas von mir geschrieben. Es ist eine Situation gegeben und ich habe nie gessagt, dass ich eine der beiden Personen bin.

1

Beide Mädchen anerkennen die Bibel als Grundlage für ihren Glauben. Damit ist das Ergebnis eindeutig. Keine von beiden wird der anderen den Hof machen, weil das in Gottes Augen Sünde ist:

„denn sowohl ihre weiblichen Personen vertauschten den natürlichen Gebrauch von sich selbst mit dem widernatürlichen; und desgleichen verließen auch die männlichen Personen den natürlichen Gebrauch der weiblichen Person und entbrannten in ihrer Wollust zueinander, Männliche mit Männlichen, indem sie unzüchtige Dinge trieben und an sich selbst die volle Vergeltung empfingen“ (Römer 1:26, 27)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pheephy 04.10.2017, 19:10

Tja, das Argument kontere ich jetzt mal ganz einfach mit: "Vor allem lasst nicht nach der Liebe zueinander, denn die Liebe macht viele Sünden wieder gut." 1. Petrus 4:8

Damit kann so ziemlich jeder die Aussage, dass Homosexualität eine Sünde ist, kontern. Ania tut das zu hundert Prozent. Ob Zuza das auch tut, ist unbekannt.

1
OhNobody 04.10.2017, 19:27
@pheephy

Tja ... damit überstimmst Du natürlich Gott.

0
ArbeitsFreude 04.10.2017, 21:02
@pheephy

Vergiss* es, liebe Pheephy: Nobody kennt Gott besser als Du und weiß besser, was Gott will:(

Schließlich hat Nobody (im Gegensatz zu Dir) Gott mit Löffeln....

....nanu???:(

1
ArbeitsFreude 04.10.2017, 22:58
@OhNobody

neinnein, ,...ich wollte GEFRESSEN schreiben - dann kam mir aber, dass sich das nicht ziemt, so habe ich`s gelassen;)

1

Möglich ist eine Beziehung immer. Wer seine grenzen wo setzt ist die andere frage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?