ist es in unserer heutigen gesellschaft schlimm, jungfrau zu sein?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo 94Viki94

Deine Einstellung ist super. Ich kann dir nur gratulieren. Warte ab bis der richtige kommt und du wirklich bereit bist das erste Mal zu haben. Du wirst sehe dann wird das erste Mal ein wunderschönes Erlebnis. BRAVO.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur ein Problem, wenn Du eins draus machst. Wenn Du auf die Liebe warten willst, um Sex mit einem Mann zu haben, dann ist das DEINE Sache und völlig in Ordnung. Sex ist ja für die Liebe gedacht und nicht als Verbrauchsartikel für zwischendurch. Ein Mann, der von einer Frau erwartet, daß sie "Techniken" beherrscht wie eine Por.no-Actrice, hat ohnehin nichts mit Liebe am Hut, sondern will Dich besitzen und benutzen. Auf so einen kannst Du wahrscheinlich verzichten. Der, der Dich einmal lieben wird und den Du liebst, wird sich auf das einlassen, was Du zu geben hast und Dich nicht mit unverschämten Erwartungen konfrontieren. Mit ihm gemeinsam wirst Du lernen, guten und befriedigenden Sex zu haben. Das muß man in jeder neuen Partnerschaft wieder ausprobieren, neu lernen, sich immer wieder neu aneignen. Mach das, was Du wirklich willst, nicht das, was jemand einfach so erwartet! Alles Gute, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey 94Viki94,

als ich 15 war wurde es schon komisch gefunden, dass ich noch jungfrau bin.

Du schriebst ja, es wurde komisch gefunden. Das hört sich für mich an, als ob andere deine Situation komisch fanden.

Nun ist es aber so, dass du selber unabhängig von der Meinung anderer über dich sein kannst :) - und auch sein solltest.

Unwissende Leute machen ihre Meinung von anderen abhängig. Weil sie es selber nicht besser wissen, weil sie sich nicht bewusst sind, weil sie nicht für sich selbst einstehen können /wollen ... dafür kann es so viele Gründe geben.

der grund ist einfach- ich kann nicht einfach mit irgendeinem mann sex haben. ich muss ihn lieben, ich muss ihn wollen. das ist bei mir bis jetzt noch nicht vorgekommen

Ich kann dir nur sagen, dass ich deine Einstellung super finde! Du hast eine gute und gesunde Einstellung dazu :)

Krank finde ich diejenigen, die sich schon mit 15 und 16 durch sämtliche Betten schlafen - und dann meinen, sie wüssten ja so viel von wegen eine Menge Erfahrung ... Was für ein Unsinn. Solche wissen rein gar nichts über die Liebe, Sex und Beziehungen.

und ich habe gelesen, dass viele männer keine unerfahrene frauen wollen.

Ich weiß nicht, wer dir das erzählt hat, aber diese Person hat keinerlei Ahnung von der Welt.

Manch einer mag so denken, das stimmt. Aber einen derartigen Mann brauchst du auch nicht.

Die Aussage oben ist einfach nur falsch, und wer auch immer das gesagt hat, muss sehr dumm sein - die Realität verhält sich nicht nach Generalisierungen. Weder sind alle Männer gleich noch alle Frauen gleich. Eine derartige Aussage zu treffen, zeigt von Unverständnis und fehlender Lebenserfahrung.

Zum Thema noch: Lass dir nicht von anderen die Welt vorbeten. Schaffe dir deine eigene Meinung, deine eigene Ansicht. Es stimmt, dass du sicher von einigen etwas Sinnvolles lernen kannst. Aber so manche haben gar keine Ahnung vom Leben und es wäre sehr schade, wenn du deren falsche und begrenzende Ansichten übernimmst :)

ich bin aber eigentlich nicht unerfahren, weil ich ganz genau weiß, was ich mag und was nicht.

Ich finde es gut, dass du dir darüber Gedanken gemacht hast und dir im Klaren bist, was du möchtest :)

ich hab einfach nur angst, den mann, den ich liebe und mit dem ich sex will dann durch die tatsache jungfrau zu sein abzuschrecken.

Ich glaube, wenn er sich so verhält, dann kannst du ihn gar nicht wirklich lieben und dann ist er definitiv der Richtige für dich.

Es würde mich nicht abschrecken, das kann ich dir versichern. Bloß weil du jetzt 18 bist, heißt das nicht, dass du schon zwingend eine Beziehung oder Sex haben musstest - du entscheidest selber, wann du das willst, und da soll dir keiner reinreden :)

In Acht nehmen solltest du dich natürlich vor solchen, die dich nur ins Bett bekommen wollen. Verschenke dein erstes Mal nicht an jemanden, der es nicht wert ist, das machen leider viel zu viele Mädchen.

Ich wünsche dir viel Glück für die Zukunft!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Viki94,

deine Gründe sind nachvollziehbar und verantwortungsbewusst. Es gibt keinen Wettbewerb, der darin besteht, seine Jungfräulichkeit bis zu einem bestimmten Alter bzw. als erster zu verlieren. Daß du jemanden lieben und wollen willst, mit dem du Sex hast, ist sehr gút und vernünftig.

Würde mir eine Frau sagen, sie sei noch Jungfrau, dann würde ich das weder als Makel noch als Bonus betrachten. Es ist nur so, daß mann in dem Fall etwas vorsichtiger sein sollte, es stellt aber kein Kriterium für Unerfahrenheit dar. Lass dich nicht durch dumme Bemerkungen deiner Umgebung aus der Ruhe bringen. Auch mit 25 oder 30 kannst du noch deine Jungfräulichkeit der Liebe opfern :))) Ich denke aber mal, daß es eher früher geschehen wird, vielleicht, wenn du an der Uni bist oder im ersten Job jemanden kennenlernst. Die Typen an der Schule sind jeweils Brechmittel. Kenne ich auch so. :)

Gruß M.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch überhaupt nicht schlimm - ich finde diese Einstellung sogar super! Ich weiß dass viele denken es ist schlimm wenn man mit 18 noch Jungfrau ist, jedoch sind daran meiner Meinung nach nur die Medien schuld - ständig wird uns so was eingetrichtert, sei es in Filmen oder sonst wo...

Aber ich schweife ab: Wie gesagt mach dir einfach keine Gedanken was andere von dir denken, irgendwann wirst du schon die richtige Person finden, auch wenn so was Jahre dauert ;) Und du bist sicher nicht die einzige Person die so denkt, ich kenne sogar einige Jungs die so senken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Masahiro
22.10.2012, 23:13

*denken

0

das sind mit 18 noch viele. Sooo eine große Ausnahme bist du nicht. Nur, die meisten Mädchen verschweigen es. Ich wüsste auch nicht worin der Vorteil liegt sich für den "einzig Wahren" aufzuheben. Ein Jungen, den diese Tatsache abschreckt ist sowieso nicht der Richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss nicht immer mit dem Strom schwimmen um richtig zu liegen! - Bleibe bei deiner Einstellung, denn es ist nichts falsch an ihr.

Es gibt bestimmt genügend junge Männer (und darunter auch den Richtigen), die deine derzeitige Zurückhaltung beim Sex zu schätzen wissen. - Auf die billigen Typen, welche an einer "Noch-Jungfrau" Anstoß nehmen würden, bist du nicht angewiesen. Sie würden dir vermutlich auch nicht liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib' in Gottes Namen so wie du bist. Du bist genau richtig und verschenkst dich nicht an den Erstbesten. Lass' dir bloss nicht einreden, dass du anormal bist.

Großer Männerverschleiß heißt nicht, dass man dann erfahrener ist. Dann lieber weniger Beziehungen, aber dafür mit "Tiefgang". Diese Erfahrungen verbleiben in deiner Seele.

Je älter du bist, wenn du dich "hingibst", desto mehr Ansprüche hast auch in der Zeit entwickelt. Was kann daran schlecht sein? Wenn ein Mann damit Probleme hat, ist er wohl nicht wirklich an dir interessiert. Und das ist dann kein Verlust für dich, wenn er sich verzieht, oder?

Du weißt, was du willst und was du magst. Das passende Gegenstück wird irgendwann vor dir stehen. Und dann wird "es" auch passieren. Ganz sicher!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich kann von mir sagen, ich mag auch keine Jungfrauen, weil die z.B. nicht wissen wie man einen Mann richtig Or.al befriedigt, wie sie den Pe.nis vom Kerl anfassen halt wie fest und so. Hört sich ka.cke an, aber musste auch einigen es immer beibringen/zeigen, dass nervt, ja hört sich richtig Schei-sse von mir an, aber naja, ist halt meiner Meinung.

Aber gibt ja auch die auf Jungfrauen stehn, um sie halt zu entjun.gfern, die sind noch schlimmer.

Ich kann nur eins sagen, S.ex ist das normalste auf der Welt, wenn du in einer Beziehung bist, was spricht dagegen? Macht Spass, ist toll, kann seinen Partner so verwöhnen. Und wenn auch keine Beziehung, kann mans ja machen, macht nunmal Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quopiam
22.10.2012, 23:30

Du hast recht, es liest sich wirklich sch... Ich stelle mal in Frage, ob DU überhaupt eine Frau befriedigen kannst.

0
Kommentar von MiGaMax78
24.10.2012, 14:14

Warum schreibst du eigentlich oral und Sex mit .? Und ich dachte, du hättest Erfahrung, es las sich jedenfalls eingangs so....

M.

0

Es ist keinesfalls schlimm, mit 18 noch Jungfrau zu sein. Ich habe mich sogar dafür entschieden, auf den Richtigen zu warten, denjenigen, der mich mehr liebt als jemals eine andere Frau. Woher ich weiß, dass ich ihn gefunden habe? Ganz einfach: ich werde ihn angucken, lächeln und "Ja" sagen, wenn ich gefragt werde, ob ich den Rest meines Lebens mit ihm verbringen möchte. Ganz ehrlich: Du kannst deine Jungfräulichkeit nur ein mal geben, und für mich ist es ein Liebesbeweis, das mit seinem Ehemann zu tun.

Mal ganz abgesehen davon, dass die gesundheitlichen Folgen davon, mit jede Menge Männern zu schlafen, ziemlich negativ sein können, erspart es dir auch den Herzschmerz wenn der Junge abhaut, nachdem er bekommen hat, was er wollte. Warten lohnt sich, glaub mir. Viele (u.a. meine Eltern) haben mir gesagt, dass ich mit dieser Einstellung niemals einen Mann finden würde, und momentan bin ich glücklich mit jemandem zusammen, der genauso denkt wie ich. :)

Ganz liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde es weder verwerflich mit 14 sex zu haben noch mit 25 jungfrau zu sein ich denke jeder entwickelt sich und seine Triebe unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich sag mal so mit 18 Jungfrau zu sein finde ich gut weil, viele Mädchen und Frauen machen dinge die sie nicht wollen nur um ihren Partner glücklich zu machen.und guck dir an wie viele Frauen und Mädchen dort draußen mit 100 kerlen was hatten sich für nix zu schade sind ;) kleiner Tipp: soweit wie ich weiß stehen männer auf jungfrauen warte einfach bis du bereit bist und denkst den richtigen Partner an deiner Seite zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sein, das ist kein Problem. Besser so als wenn du die Kerle nicht mehr zählen könntest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 94Viki94
22.10.2012, 23:12

okay, danke. :-) das hab ich ja auch gedacht. aber ich bin einfach irgendwie unsicher, weil ich jetzt so viel gehört und gelesen habe, dass es da nicht wenige gibt, die das nicht so toll finden würden.

0

Nein, es ist nicht schlimm, dass du noch Jungfrau bist. Guck dir die heutige Gesellschaft an, dort siehst du fast kein einziges Mädchen mehr, was Jungfrau ist. Abgesehen von kleinen Kindern. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?