ist es in Physik egal welche Formel ich für kraft einsetze?

2 Antworten

Abgesehen von deiner etwas "kreativen" Schreibweise gibt es eine Grundregel:

Rechne erstmal alle Einheiten in die Grundeinheiten um und fang erst dann an zu rechnen (PS ist keine Einheit, die auf aus Grundeinheiten zusammengesetzten Einheiten basiert)

Die Grundeinheiten (SI-Einheiten) sind

  • Meter für Länge (Weg)
  • Sekunde für Zeit
  • kg für Masse

Das reicht für klassische Mechanik.

Dann gibt es noch zusammengesetzte Einheiten (DER FAKTOR IST IMMER 1 !)

  • Newton für Kraft (Masse x Beschleunigung)
  • Joule für Arbeit bzw. Energie (Kraft x Weg)
  • Watt für Leistung (Energie / Zeit)

Der Rest ist Algebra

Uiii Danke ❤️

0

Du hast 75kg mit einer Zuggeschwindigkeit von 1m/s.

Die Gewichtskraft ist F = m*g = 735.75N

Damit ist die Leistung:

P = F*v = 735.75W oder ca 736W

Dankeschön 💗

0

Was möchtest Du wissen?