Ist es in Orndung, für eine Schulaufgabe nur 30 min. Bearbeitugszeit zu haben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Selbstverständlich ist das in Ordnung, der Lehrer kann sich aussuchen wie lang die Bearbeitungszeit sein soll. Es sollte natürlich den Anforderungen und der Aufgabe entsprechen.
Wenn dem nicht so sein sollte und du dich nach der Arbeit unrechtens gehandelt fühlst, kannst du mit dem Vertrauenslehrer oder der Schulleitung sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?