Ist es in Ordnung wenn die Eltern ständig das Zimmer betreten?

9 Antworten

Hallo.

Ich kann deinen Unmut nachvollziehen.

Wo wir nicht drüber diskutieren müssen, ist die Ordnung, die man in seinem Zimmer halten muss - aber, dass weißt du ja.

Was ich für einen wichtigen Punkt halte, ist die Respektanz der Eltern, gegenüber der eigenen Kinder.

Bis zu einem Grad, finde ich, das es etwas mit Achtung und Respekt zu tun hat, wenn Eltern durchaus anklopfen, bevor sie ein Kinderzimmer betreten.

Eine unordentliche Schublade erfordert kein sofortiges Eingreifen, eine Gefahr besteht nicht, hier kann das Elternteil warten, bis der Schützling zu Hause ist und dann gemeinsam einen Ordnungscheck durchfùhren..., Respekt wahren eben.

Was du anbieten kannst für die Zukunft ist, das du wirklich Ordnung hälst.

1 oder 2x die Woche lädst du deine Eltern in dein Zimmer ein, bietest an, das sie schauen können, das auch wirklich alles in ordnung ist, auch deine Schubladen.

Im Gegenzug, nimmst du dir jeden Tag eine Ecke im Zimmer vor, die du in Ordnung bringst, Vorteil ist, du hast nicht alles auf einmal vor dir sondern Stück für Stück.

Durch die Regelmäßigkeit, wirst du sehen, das nicht viel zu reinigen übrig bleibt.

Ich denke so, wirst du dich respektiert fühken, übernimmst Verantwortung und auf der anderen Seite sehen deine Eltern, das du eigenverantwortlich, Aufgaben übernehmen kannst, dass stärkt das Vertrauen untereinander.

Offen und ehrlich, respektvoll und sachlich miteinander kommunizieren, stärkt zudem das Vertrauen zusätzlich und fördert deine sozialen Kompetenzen...

Liebe Grüße

FlyingDog 

Sag ihr , dass du es nicht ok findest , wenn sie in deiner Abwesenheit in deinem Zimmer ist.

Biete ihr an einfach fragen zu können , wenn sie etwas wissen möchte . Und dafür das schnüffeln in deinem Zimmer zu unterlassen. 

Offen miteinander reden zu können zeugt von Vertrauen , spionieren eher von misstrauen.

Meine Eltern haben das leider auch immer getan. Ich finde es nicht okay und hat letztendlich leider dazu geführt das das Verhältnis zu meinen Eltern schlechter wurde. Sie haben aber aufgehört als ich ihnen Mal was dazu gesagt habe. War nicht einfach und sie sind völlig ausgerastet aber es hat geklappt

Ich habe Kopfschmerzen und mein Zimmer ist unaufgeräumt?

Da ich Kopfschmerzen habe bin ich nicht in der Lage mein zimmer aufzuräumen, aber da mein Zimmer unordentlich ist habe ich Kopfschmerzen. Es ist ein Teufelskreis. Was soll ich tun ? Jetzt sag nicht, Zimmer aufräumen, sonst kipp ich um. Ich liege im Bett und mein Kopf tut extrem weh...

...zur Frage

Meine Mutter will mir keine Privatsphäre geben was kann ich tun?

Meine Mutter will mir keine Privatsphäre geben es nervt mich nur noch weil ich mittlerweile 14 bin und auch mal Privatsphäre brauche. Ständig kommt sie einfach in mein Zimmer ohne zu klopfen und wenn sie mal klopft wartet sie auf keine Antwort sondern macht die Tür sofort auf. Ich habe sie vor wenigen Minuten darauf hingewiesen das sie bitte warten soll bis ich ja sage und sie hat mich einfach nur angeguckt und gesagt ich brauch eigentlich nicht mal klopfen. Wenn ich am Handy bin fängt sie auch ständig an auf mein Handy zu gucken und wenn ich das dann verstecke oder aus mache weil ich das nicht will fragt sie warum ich das getan hab. Was soll ich denn tun? Ich will doch einfach nur das sie klopft und auf eine Antwort wartet statt einfach reinzustürmen. Teilweise kann ich nicht mal morgens in Ruhe ins Badezimmer weil sie rein kommt und mich raus schickt weil sie ja so dringend aufs Klo muss. Wenn sie dann aber im Badezimmer ist und ich dringend aufs Klo muss hat sie alle Zeit der Welt ich kann ja ruhig noch warten.

...zur Frage

Darf ein Handwerker ungefragt das Schlafzimmer betreten?

Darf ein Handwerker, der im Bad an der Warmwasser Zufuhr & Heizung arbeitet ungefragt das Schlafzimmer betreten oder das Büro?

Für mich ist dies ein Eingriff in die Privatsphäre!

Was für rechtliche Schritte kann ich unternehmen?

...zur Frage

Hat man zu Hause das Recht auf Privatsphäre?

meine Mutter geht dauernd in mein Zimmer wenn ich in der Schule bin. Sie durchsucht meine Schränke und räumt mein Zimmer auf. das nervt mich total. ich kann schließlich mit 15 alleine aufräumen. Ich kann in mein Zimmer nichts mehr liegen lassen ohne, dass ich in der Schule angst haben muss, dass meine Mutter irgentetwas findet. Ich hasse das Gefühl in der Schule zusitzen und an meine Mutter zu denken wie sie mal wieder mein Zimmer durchsucht.

wir sind doch nicht bei der stasi -.-

wie kann ich ihr am besten klar machen, dass sie es gefälligst lassen soll in mein zimmer zu gehen?

abschließen kann ich leider nicht weil in unsern haus die schlösser alle gleich sind :(

...zur Frage

Wie kann man Kindern / Teenagern beibringen Privatsphäre zu respektieren?

Hallo!

Kinder und Teenager gehen manchmal an die Schränke und Sachen der im Haushalt lebenden Erwachsenen. Manchmal artet das aus, und die Privatsphäre wird ständig überschritten. So ist es derzeit bei uns. Gespräche nützen nichts (mehr).

Gleiches gilt für die Privatsphäre. Viele Kinder "belauschen" mal die Erwachsenen wenn Gesprächsfetzen interessant klingen oder beachten nicht, dass es unpassende Momente sind, wenn sie hereinplatzen usw. Aber auch dies ist bei uns ausgeartet und das Kind (11Jahre) überschreitet ständig diese Grenzen und respektiert es nicht, wenn es mal in seinem Zimmer bleiben soll etc.

Gibt es Ideen wie man dieses Thema einem 11-Jährigen begreiflich machen kann? Gibt es irgendwelche Übungen dazu? Wenn ich mich umhöre, erscheint es mir, als sei ich nicht allein mit diesem Problem... Warum ist dieses Thema für einige Kinder so schwer verständlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?