Ist es in Ordnung es abzulehnen den vollen Preis für ein Latte Macchiato zu bezahlen wenn dieser kaum Milchschaum vorweisen kann oder nicht 3 Farben hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich hast Du als Kunde das Recht die Ware abzulehnen, wenn sie nicht Deinen Wünschen entspricht. Das geht selbst dann, wenn Du sie schon probiert hast. Ob Dir etwas schmeckt, kannst Du erst dann entscheiden.

Bezahlen mußt Du nur das, was Du nicht bemängelt hast. Du mußt also auch nicht einen Milchkaffee bezahlen, wenn Du einen Latte Macchiatto bestellt hast.

Wenn Du allerdings die Ware zum Teil akzeptierst, kannst Du einen Preisnachlass heraushandeln.

Wo steht geschrieben, dass der Latte Macchiato drei Schichten haben MUSS? Klar ist die Zusammensetzung des Macchiato: Milch, Milchschaum, Espresso.

Wenn es dir zu wenig Schaum ist, frag höflich nach und dann schäumen sie vielleicht noch freundlicherweise oben drauf.

Und (sorry) wenn du wirklich Ahnung hättest, wüsstest du, dass L. Macchiato und Milchkaffee zwei verschiedene paar „Schuhe“ sind

Alleine Latte-Macchiato-Liebhaber! Als Kaffeepurist habe ich da nur Mitleid. Normalerweise sollte jeder, dem eine derartige Plörre angeboten wird, Schmerzensgeld gezahlt werden 😂😂😂😂

das nächste Mal werde ich die Zahlung verweigern, wenn Sauerkraut ohne Kümmel zubereitet wurde. Als Sauerkrautexpertin erwarte ich das nämlich.

Geniale Idee!

[Ironie off]

Nicht hilfreich wegen: Du solltest vorher fragen, da es verschiedene Rezepte gibt. Wenn die Bedienung etwas zusichert (vor Zeugen), kannst Du Dich darauf berufen.

Es gibt allerdings Produkte, bei denen bestimmte Dinge feststehen. Da gibt es für den Gastwirt keine Ausrede.

Das trifft auf einen Latte Macchiatto zu. Er muß drei Schichten haben. Heisse Milch, Espresso und Schaum.

1
@SchakKlusoh

mit dem Wörtchen Ironie kannst Du wohl wenig anfangen?!

0

Du darfs jeden Preis aushandeln,. solange der Verkäufer mitspielt.

Und extrem mangelhafte Produkte (z.B. der Backfisch zum daheim auf die Pfanne werfen, der offensichtlich verdorben ist vor Ablauf des Datums) kannst Du zurück geben und Dein Geld wieder herausfordern.

Extrem-Beispiel: Diese Wurstprodukte aus Nordhessen, die derzeit in den Medien sind. Weil die verdorben waren sind sogar Menschen gestorben!

Und meiner Ansicht nach: Wenn Du eine Latte bestellt hast und etwas anderes bekommst, darfst Du entscheiden, nur das billigere Produkt zu zahlen. Und ein guter Umgang mit dem Kunden, der ja zunächst enttäuscht ist, wäre es, ein Donut o.ä. gratis zu geben ...

1

Was möchtest Du wissen?