Ist es in Ordnung einmal die Schule zu schwänzen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Finde ich völlig okay. Du musst es okay finden.

Lass dir hier aber bitte nichts von Unfairness gegenüber deinen Klassenkameraden erzählen. Wenn die sich unser (mal so gar nicht fairen) Leistungsgesellschaft unterordnen wollen ist das deren Problem. Oder von Menschnen, die auf Captain Obvious machen. Dass du deine Zeit anders hättest einteilen können, ist dir ja bestimmt klar. Diese Erkenntnis bringt dir in Zukunft auf jeden Fall was, akut aber mal so nichts.

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück. Kein Stress ^^

Wenn Deine LehrerInnen auch bei GFsind und das lesen...6.

Besser ist es, grundsätzlich kontinuierlich zu lernen und nicht nur vor Klassenarbeiten oder Prüfungen.

Lerne immer (oder doch meistens) so, als ob am nächsten Tag eine Arbeit zu schreiben oder eine Prüfung zu absolvieren wäre.

Das klingt zunächst nach Stress, aber mit der Zeit gewöhnst Du Dich daran und kannst schriftlichen oder mündlichen Prüfungen gelassen entgegensehen.

Was hattest du denn um die Ohren? Die Arbeit hättest du dir auch aufteilen können. Wenn du sie nachschreiben musst, kann es gut sein, dass die Klassenarbeit schwerer wird. Anstatt hier Fragen zu stellen solltest du lernen obwohl einen Tag davor bringt nichts mehr glaub mir. Also nein es ist nicht in Ordnung und nur weiteres Aufschieben. Was offensichtlich kein Fremdwort für dich ist.

Was möchtest Du wissen?