Ist es in Deutschland verboten, den Preis für ein zu verkaufendes Produkt selbst zu bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Doch das darf man frei festlegen. Und auch die Preise auf die der Konkurrenz ab zu stimmen ist erlaubt.

Was nicht erlaubt ist, und darum geht es da auch gerade, sind Preisabsprachen. Es wird abgesprochen das man sich eben nicht gegenseitig unterbietet sondern alle einfach mit dem Preis oben bleiben, das ist verboten da sonst kein fairer Wettbewerb mehr da ist und der Kunde dadurch benachteiligt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du den Preis, zu dem du dein Produkt verkaufen möchtest, selbst bestimmen. Hierbei ging es aber um Preisabsprachen untereinander. Das bedeutet, die Hersteller haben sich gegenseitig versichert, das keiner seine Produkte billiger als der Andere verkauft.

Dies sind dann eben illegale Preisabsprachen und werden bestraft. Denn wenn sich alle Hersteller absprechen hölt es das Prinzip der Freien Marktwirtschaft aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst natürlich den Preis für ein zu verkaufendes Produkt selbst bestimmen. Solange du Fair bleibst, niemanden damit reinlegst, und auch anstädnig Steuern zahlst kannst du alles machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst in den meisten Fällen den Preis selbst setzen, aber du darfst dich nicht mit anderen dabei absprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hersteller hatten sich aber abgesprochen, dass es keinen Preiswettbewerb zwischen ihnen geben soll und hatten alle gleich hohe Preise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch darfst du machen aber das Abstrechen ist verboten. z.B. ab Morgen nehmen wir den Preis X und keine nimmt weniger und du mußt damit Geld  verdienen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

halloo - alles hören/lesen.

es geht um preisabsprachen der betroffenen firmen untereinanderund nicht um marktpolitische (erlaubte) produktpreisfindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was du ansprichst heist freie Marktwirtschaft. Google mal und guck auf wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es geht bei solchen preisabsprachen nicht um billiger, sondern um möglichst gleich HOHE (!) preise bei allen wettbewerbern, und das ist verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist etwas anderes, auf eine Preisänderung des Konkurenten einzugehen oder die Preise abzusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gehts um absprachen zwischen den Firmen nicht um preisanpassung Kartell oder wie nennt man sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?