Ist es in Deutschland möglich zwei Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten zu besitzen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt den Doppelpass. Allerdings muss man sich bis zum 23. Lebensjahr entscheiden, ob man die deutsche oder andere haben möchte, beide geht dann nicht mehr. Wer sich nicht entscheidet, wird automatisch ausgebürgert oder sagen wir, wer verliert die dt. Staatsangehörigkeit.

die Regelung mit der Entscheidung befindet sich soweit ich weiß momentan im Änderungsprozess, sodass doppelte Staatsbürgerschaft unter einigen Bedingungen möglich sein kann.

0

Jain.

Wenn man zwei Staatsbürgerschaften aufgrund seiner Abstammung besitzt (z. B. Vater deutscher Staatsbürger, Mutter russische Staatsbürgerschaft) kann man beide behalten.

0
@Margotier

Okay danke! Dann hat sich das mit dem entscheiden zumindest für mich geklärt! Mein Vater ist Deutscher und meine Mutter Brasilianerin. Gott sei dank muss ich mich nicht entscheiden das wäre eine Zumutung! :-)

1
@Margotier

Klar gbt es Ausnahmen, nur wenn ich dir hier alle auflisten würde, so viel Platz haben ich nicht.

0

Doppelpass gibts nur beim Fußball

Und das was du schreibst gilt nur für Optionsdeutsche, wenn es denn irgendwann beschlossen wurde

0

Kommt darauf an, welche Staatsbürgerschaften-Kombination es sein soll. Manche gehen, manche nicht. Beispiele: Deutsch-Türkisch geht nur bei Kindern/Jugendlichen bis 23, bei Erwachsenen (mit wenigen Ausnahmen) aber nicht. EU-Staatsbürgerschaften kann man jedoch problemlos kombinieren.

Es ist noch nicht ganz möglich. Derzeit befindet sich das Gesetz noch in den verschiedenen Gremien. Sobald es veröffentlich/gültig ist. Kann man die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen, wenn man die Voraussetzungen erfüllt.

Das gilt nur für Optionsdeutsche, nicht für alle anderen.

Micht für Einzubürgernde!

0

Was möchtest Du wissen?