Ist es in Deutschland illegal, die IMEI des Handys zu verschleiern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt einige Länder, in denen das Ändern der IMEI explizit verboten ist (z.B. in UK).

In Deutschland existiert kein entsprechendes Gesetz, eine Strafbarkeit läßt sich aber durchaus konstruieren - z.B. Ändern der IMEI bei einem gestohlenen Gerät, um einer möglichen Nachverfolgung oder Sperrung zu entgehen, könnte man ggfs. als Verstoß gg. StGB §269 interpretieren.

Siehe https://dejure.org/gesetze/StGB/269.html

Allerdings ergibt das Ändern der IMEI allein keinen großen Sinn, da zusätzlich das Handy bei jedem Kontakt mit einer Funkzelle auch die IMSI (d.h. die SIM-Karte) als Identifikation verwendet.

Um also der Datenkrake zu entgehen, müsste man regelmäßig nicht nur die IMEI, sondern auch die SIM wechseln.

BTW, zusätzlich hast Du noch das Problem, daß bei Reisen in vielen Ländern die IMEI Nummer registriert werden muß, bevor Du eine lokale SIM verwenden kannst.

Und rein technisch gesehen ist die IMEI eine weltweit winzigartige Nummer - falls Du zufällig eine IMEI erwischt, die bereits in der Funkzelle registriert ist (ja, die Chance ist klein, aber es ist möglich), dann geht keines der beiden Handys mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
14.06.2016, 03:28

Diese konstruierte Strafbarkeit habe ich mehrmals in Foren gelesen. Ich verstehe sie aber nicht so richtig. Wie kann man einem einen Strick daraus drehen, wenn doch keine Strafverfolgung vorliegt (z.B. im Falle von Missbrauch).

Es gibt oder gab ja mal anonyme Prepaid-SIM-Karten, für die man sich nicht registrieren musste. Das ist aber ein anderes Thema.

0

Hallo b962662,

dass verbergen/verschleiern der IMEI ist rein Rechtlich KEIN Straftatbetsand!

Dies ergibt sich aus der <tatsache, dass die IMEI   ein NICHT geschütztes Zeichen ist, sondern "nur" eine ID-Nummer für ein definiertes Gerät.

Solltes Du aber, mit dem Grät eine Straftat begehen, dann sieht es völlig anders aus, denn dann gibts Ärger mit Staatsanwalt und ab "schweren" Vergehen sogar mit Gericht!

Alleine das Telfonieren/SMSe, Internet ist kein Problem - nur wenn Du mit dem Gerät z.B. Betrug, Drohungen, Bankbetrug, etc. begehst!

Also, immer schön BRAV bleibe!^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
14.06.2016, 03:31

Was soll denn das wieder heißen? Wieso müssen sich Barzahler, E-Mail-Verschlüssler und Nicht-WhatsApp-Nutzer ständig anhören, sie hätten was zu verbergen oder würden sogar Straftaten begehen?

0

Dein Handy gehört dir, damit darfst du machen was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
14.06.2016, 03:33

Das ist genau die Frage. Nicht mit allem, was dir gehört, darfst du machen, was du willst. Meinem Auto darf ich auch kein anderes Kennzeichen verpassen.

1

Was möchtest Du wissen?