Ist es in Deutschland erlaubt mit 17 zu heiraten?

10 Antworten

Grundsätzlich erlaubt. Genehmigung des Familiengerichts erforderlich:



§ 1303 BGB Ehemündigkeit

(1) Eine Ehe soll nicht vor Eintritt der Volljährigkeit eingegangen werden.

(2) Das Familiengericht kann auf Antrag von dieser Vorschrift Befreiung erteilen, wenn der Antragsteller das 16. Lebensjahr vollendet hat und sein künftiger Ehegatte volljährig ist.

(3) Widerspricht der gesetzliche Vertreter des Antragstellers oder ein sonstiger Inhaber der Personensorge dem Antrag, so darf das Familiengericht die Befreiung nur erteilen, wenn der Widerspruch nicht auf triftigen Gründen beruht.

(4) Erteilt das Familiengericht die Befreiung nach Absatz 2, so bedarf der Antragsteller zur Eingehung der Ehe nicht mehr der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters oder eines sonstigen Inhabers der Personensorge.


http://www.rechtsanwalt-news.de/familienrecht/ehemuendigkeit-ab-wann-darf-man-in-deutschland-heiraten/



Sorry habe den falschen Pfeil erwischt.

0

Mit dem Einverständnis der Eltern und unter der Vorraussetzung, dass der/die PartnerIn mindestens 18 Jahre alt ist, ist das erlaubt.

Ab dem sechzehnten Lebensjahr ist es erlaubt, allerdings nur unter Einwilligung beider Elternpaare.

Darf man Cousin in Montenegro heiraten?

Hallo, ich wollte mal wissen, ob es in Montenegro gesetzlich erlaubt ist seinen Cousin zu heiraten. In Deutschland ist das ja erlaubt, aber Montenegro bin ich mir nicht sicher, weil sie dort orthodox sind.

Bitte nur auf die Frage antworten, eure eigene Meinung dazu ist hier nicht wichtig.

Grüße,

...zur Frage

die Tochter von vaters schwester heiraten?

ist das im islam bzw. rechtlich erlaubt? und wie fragevich meine Eltern danach? hey Mutti ich will meine cousine heiraten??!?!

...zur Frage

Warum vergisst man scheinbar einfach das Schlechte nach dem Tod einer Person?

Hallo!

Ich habe eine Frage, die mich schon länger beschäftigt und ich hoffe, dass Sie mir vielleicht einige Antworten geben können.

Vor etwa einem Jahr sind in meiner Straße zwei ältere Herren verstorben. Sie waren 77 und 78 Jahre alt. Beides bis zuletzt mehr oder weniger starke Alkoholiker, aggressiv, reizbar, pöbelnd, in der ganzen Straße verhasst. Einer hat seine Frau bis zuletzt geschlagen und warf auch schon mal den Teller aus dem Fenster, wenn ihm das Essen nicht schmeckte. Der andere hat früher vor allem seine Kinder verprügelt, betrog seine Frau und wurde auch ihr gegenüber bis zuletzt handgreiflich (wenn auch nicht so schlimm wie der andere). Vor einigen Jahren hat er seinen Enkel nach einer schlechten Schulnote gar krankenhausreif geschlagen. Ein schönes Leben hatten die Familien unter diesen Männern/Vätern nicht.

Die Frauen/Witwen und auch die Kinder haben unter den beiden Verstorbenen 40-50 Jahre lang nur gelitten. Bei jeder Gelegenheit wurde geklagt, was das Zeug hielt. Nach dem Tod allerdings heißt es nur noch "der liabe Karl" und "der liabe Johann", die man bei Wind und Wetter täglich auf dem Friedhof besucht, um stundenlang die Gräber zu bepflanzen und in Schuss zu halten.

Dass "Karl" und "Johann" zu Lebzeiten wirklich böse, unleidliche Menschen waren, die ihre Familien wie den letzten Dreck behandelten, dass sogar der Enkel krankenhausreif geprügelt wurde und auch alle anderen in Nachbarschaft und Betrieb nach allen Regeln der Kunst schikanierten, was im ganzen Ort (wir haben 3000 Einwohner, jeder kennt jeden, schwäbische Gemeinde), scheint die Witwen nicht zu interessieren. Es waren "der liebe Karl" und "der liebe Johann", die ja so lieb gewesen sind, dass man denkt, sie seien Engel gewesen. Die Witwe des Mannes, der seinen Enkel verprügelt hat, verniedlicht/verleugnet ja bis heute, dass "der liebe Karl" jemals seinen Enkel krankenhausreif schlug und dessen Mutter früher genauso, bis sie ca. 1990 nach der Lehre ausgezogen ist (ich kenne die Geschichte; wohne seit meiner Geburt in der Straße und bin 61, und dieses Mädchen lernte unter mir). Obwohl es jeder genau weiß, wie es war. Die Enkel-Sache ging ja bis zur Verhandlung, wo "der liebe Karl" mit 75 Jahren sogar verurteilt wurde.

Ich frage mich schon lang ernsthaft, warum das so ist und hoffe auf sinnvolle Antworten.

Danke und Gruß, Joachim

...zur Frage

Darf ich mit 17 Jahren heiraten?

Hallo erstmal :)

Mein Freund und ich wollen heiraten mein Papa hat es uns erlaubt. Aber da ich noch nicht voll jährig bin darf ich ja noch garnicht heiraten aber mein Freund ist schon volljährig was muss ich machen ??

...zur Frage

kann ein Ägypter in deutschland heiraten

Kann ein Ägypter in deutschland heiraten

...zur Frage

Was bedeutet Glück für dich? Wie definierst du die ganze Sache und bist du momentan glücklich 😊?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?