Ist es in Deutschland erlaubt eine Religiöse Kopfbedeckung auf dem Ausweisfoto zu tragen?

6 Antworten

Biometrische Passbilder sind grundsätzlich ohne Kopfbedeckung aufzunehmen. Eine komplette Verschleierung des Gesichts z.B. durch eine Burka aus religiösen Gründen ist nicht erlaubt. Das Gesicht darf nicht verdeckt sein und es dürfen keine Schatten in das Gesicht fallen, die eine eindeutige Identifikation der portraitierten Person erschweren.

Bei dem Verbot von Kopfbedeckungen auf biometrischen Passbildern gibt es jedoch Ausnahmen. Ausschließlich aus religiösen Gründen sind Kopfbedeckungen ausnahmsweise zugelassen, aber auch hier gelten strenge Vorschriften. Das Gesicht darf durch das Kopftuch oder den Schleier nicht verdeckt sein und muss vom Kinn bis zur Stirn erkennbar sein.

Kopfbedeckung aus religiösen Gründen darfst Du aufbehalten, wenn das Gesicht von der Oberkante der Stirn bis zum Kinn frei bleibt und die Kopfbedeckung keine Schatten auf das Gesicht wirft.

Allerdings frage ich mich, wer Dir empfiehlt, die Kopfbedeckung auf dem Paßfoto zu tragen, wenn Du im normalen Leben darauf verzichtest. Deinen Ausweis trägst Du immer bei Dir, und biometrische Fotos sind so steril, daß sie nicht mal als Bewerbungsfotos taugen.

Giwalato 

Warum diese Frage?
 Es ist sinnlos auf einem Ausweis-Foto eine Kopfbedeckung zu tragen, 
es geht ja um den Wiedererkennungswert, und da will man auch die Haare, Kopfform und andere Eigenarten sehen.

../unter anderem sind auch Mützen, Sonnenbrillen oder Kopfhörer nicht erlaubt.

Es ist sinnlos ....

Diese 3 Worte klären eigentlich schon den gesamten Sachverhalt zur religiösen Kopfbedeckung!

Danke.

2

Serbisch-Orthodox Kirche, Kopfbedeckung?

Muss man in der serbisch-Orthodox Kirche als Frau eine Kopfbedeckung haben ?
Und wie kleidet man sich als Mädchen am besten?
Lg
T

...zur Frage

Warum tragen nur Frauen Kopftuch?

Wenn das doch ein Zeichen des Glaubens ist, warum müssen dann die männlichen Mitglieder der Muslime keine Kopfbedeckung tragen?

...zur Frage

Fragen über die Bekleidungsvorschriften im Islam.

Hallo. Ich schreibe gerade an einer Präsentation und habe 3 Fragen. Könnte mir vielleicht jemand helfen?

1.) Was schreibt der Koran gläubigen Muslimen bezüglich der Kleidung vor?

2.) Welche Kopfbedeckung trägt ein Muslim, welche eine Muslima?

3.) Wann und warum trägt ein Muslim, eine Muslima eine Kopfbedeckung?

Vielen Dank im Voraus schon mal. LG

...zur Frage

Rechtliche Frage zur praktischen Fahrschulprüfung/ MUSS man zahlen?

Hallo an alle,

wir haben hier ein Farschuldilemma:

Meine Schwester hatte vor Kurzem ihre 3. praktische Prüfung. Jedoch vor Fahrtbeginn stieg der Prüfer aus und meinte, ob Sie Kontaktlinsen oder eine Brille trage. Sie verneinte und der Lehrer brach die Prüfung ab und verlangte die Zahlung der gesamten Fahrschulprüfungskosten.

Hintergrund: Meine Schwester hat den Augentest nicht bestanden, war beim Arzt und er hat ihr ne Brille für das Fahren empfohlen. Sie erzählte es ihrem Lehrer und er meinte "Siehst du was? Ja?Dann brauchst du nix." Sie fuhr also die GANZEN Stunden ohne Sehhilfe und auch die ersten 2 Prüfungen waren ohne. Nie hat sie jemand darauf hingewiesen.

Wie sieht es rechtlich aus? Sie hat leider schon bezahlt. Obwohl sie es besser wissen müsste, durfte sie ja trotzdem fahren....Wer hat Schuld

...zur Frage

Welche Art von Hut ist auf dem Bild zu sehen?

...zur Frage

Kleidung verkaufen mit Harz 4

hallo erstmal :-)

und zwar lebe ich nicht mehr bei meinen Eltern gehe aber noch zur schule weshalb ich kein einkommen habe! seit meinem 21. Lebensjahr beziehe ich deshalb Arbeitslosengeld 2. Nun bin ich seit einiger zeit bei Kleiderkreisel angemeldet und verkaufe und tausche dort meine alte kleidung die ich nicht mehr trage, mir aber einfach zu schade zum wegschmeißen ist! Heute wurde mir gesagt das dies als Schwarzarbeit zählt und mir das amt dieses geld wieder wegnehmen will.. ( ist nicht viel handelt sich meist um 5-10 euro beträge wenigemale im Monat)! Wobei ich sagen muss das ich viel mehr tausche wie verkaufe und somit nichtmal das geld für den ganzen versand wieder reinkriege..

Hier meine Frage: wie sieht meine rechtliche lage aus? Darf ich als Privatverkäuferin tätig sein oder zählt dies als schwarzarbeit?

Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?