Ist es illegal ein leerstehendes Grundstück zu betreten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Grundstück umfriedet ist (das heißt, es gibt eine deutlich wahrnehmbare Umgrenzung in Form eines Zauns, Mauer, Hecke o.ä.), dann stellt das unbefugte Betreten eine Straftat dar: http://dejure.org/gesetze/StGB/123.html

Ob das Grundstück faktisch genutzt wird, wie gut es gepflegt ist usw., spielt dabei grundsätzlich keine Rolle - allenfalls für das Strafmaß.

Wenn es nicht umfriedet ist, ist das Betreten zwar keine Straftat, aber dennoch widerrechtlich (§ 858 BGB) und der Eigentümer kann zivilrechtlich - notfalls durch Klage - Unterlassung und ggf. Schadenersatz verlangen.

Grundsätzlich ist es nicht illegal, ein fremdes Grundstück zu betreten. Man muss halt nur gehen, wenn der Eigentümer das möchte. Aber "nutzen" darf man das Grundstück nicht ohne ausdrückliche Genehmigung.

Was könnte passieren wenn die Polizei plötzlich dort auftaucht ?

0
@Nik6o

Nichts, was soll dann passieren? Wie gesagt - illegal ist es nicht. Sie könnten Dich höchstens fragen, was Du da machst.

0

Privatgrundstücke darf man nicht betreten, auch wenn kein Schild aufgestellt ist. Das gilt auch für landwirtschaftliche Flächen. Nur das Betreten von Wäldern ist im gesetzlich festgelegten Rahmen erlaubt Waldgesetzte).

Darf ich das Grundstück betreten?

Meine Freundin wohnt auf einem Grundstück... Mit dem Eigentümer hab ich mich gestritten und er meint, dass ich das Grundstück nicht mehr betreten darf. Meine Freundin wohnt dort aber zur Miete. Frage, darf ich das Grundstück jetzt noch betreten oder nicht?

...zur Frage

Download von Musik legal und Verbreitung Illegal?

Hab jetzt über 20 Foren durchgelesen und bei mind. 18 wurde gesagt das der kostenlose DOWNLOAD von Musik LEGAL ist und nur die VERBREITUNG dieser Musik ILLEGAL ist!

Wie seh ihr das?

P.S. Ich will mir nur 1 Album downloaden MEHR NICHT Und ich habe es auch noch nie gemacht

lg

...zur Frage

Hat der Eigentümer automatisch ein Wegerecht?

Grundstück X hat für 3 Parteien ein eingetragenes Wegerecht. Und zwar über die ganze Fläche von 15x 20 Meter. Darf der Eigentümer von Grundstück X dieses auch betreten und befahren, obwohl es kein Anliegen gibt für diesen? Und darf der Eigentümer die Fläche, die nicht als Auffahrt genutzt wird als Garten an jemanden viertes vermieten?

...zur Frage

Wer muss welche Heckenseite schneidern?

Die Hecke steht seit 50 Jahren genau mittich auf der Grundstücksgrenze. Auf der einen Seite der Eigentümer eines Einfamilienhauses (rechte Seite vom Grundstück steht die Hecke) Auf der anderen Seite, vorher Mieter und seit 20 Jahren die Eigentümer der Eigentumswohnungen. Bis vor zwei Jahren hat jeder seine Seite geschnitten. Nun heißt es auf einmal, die rechte Seite eines Grundstückes hat dafür zu sorgen das die Hecke von beiden Seiten geschnitten wird. Ist das rechtens?

...zur Frage

Haftung bei nicht eingefriedetem Grundstück

Wer haftet für Unfälle, die auf einem nicht eingefriedeten Grundstück passieren? Ich meine den Fall, dass ein unbebautes Baugrundstück in einer Siedlung, welches von allen Seiten zugänglich ist, von Spaziergängern, Kindern, zukünftigen Nachbarn etc. betreten wird und sich diese dort darauf verletzen (durch Stürze, Brüche...) - das Grundstück ist nicht gefährlicher als jedes normale Stück Acker oder Wiese und es liegt zwischen einem bereits bebauten Grundstück und einem weiteren unbebauten Grundstück, aber man weiß ja nie. Schilder sind nicht aufgestellt (zB Privatgrundstück).

Muss das Grundstück eingefriedet oder sonstwie gekennzeichnet sein, damit der Eigentümer für eventuelle Unfälle nicht belangt werden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?