Ist es illegal, die Boni bei Sportwetten zu missbrauchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich wette zwar selbst nicht, aber illegal oder Missbrauch ist das sicher nicht.

Fragt sich nur, ob der Aufwand sich lohnt und man es schafft, es bei dieser einen Wette zu belassen, sich über das Geld zu freuen und gut ist.

Die meisten wetten letztlich doch danach weiter mit ihrem eigenen Geld weiter, was ja mit diesen Boni erreicht werden soll. Dann ist man sein Geld schnell wieder los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht verboten, wenn du bei 2 verschiedenen Anbietern spielst. Bedenke aber, dass du einersets Bonusguthaben immer mehrmals umsetzen, also mehrere Wetten spielen musst. Außerdem gelten auch Mindestquoten. Es könnte also sein, dass Wetten von dir nicht zählen, weil die Quote zu gering ist. Außerdem solltest du bedenken, dass Buchmacher wie tipico eine sogenannte Buchmachermarge haben. 

Ganz wichtig ist ausserdem, dass du in deinem Fall Nur zwei-Wege-Wetten spielen kannst. Würdest du eine drei Wege-Wette spielen, dann gäbe es ja - Unentschieden - Auswärtssieg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?