Ist es ihr peinlich verheiratet zu sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann spreche sie doch auf diese Wortwahl mal ganz direkt an.

Das ihr möglicherweise viele Menschen unterstellen (und sei es nur in Frageform), als Türkin sei sie ohnehin zwangsverheiratet worden. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß es ziemlich nervig ist laufend mit solchen Vorurteilen konfrontiert zu werden. - Wenn sie dann von ihrem Freund statt von ihrem Mann spricht, wird das in der Regel jedoch ohne weitere Nachfragen akzeptiert.

sacksack1000 25.02.2017, 17:36

Aber ich weiß doch schon längst, dass sie verheiratet ist und dass es wohl auch keine Zwangsheirat war.

0
tryanswer 25.02.2017, 18:09
@sacksack1000

Du ja, aber wahrscheinlich nicht jeder und wenn man sich erst einmal ein eine Bezeichnung gewöhnt hat, ändert man diese nicht laufend.

0

nur westinfizierten musliminnen ist das peinlich

muß man sich um andere Leute Angelegenheiten kümmern

lass sie doch ganz einfach in Ruhe

wenn sie was sagen will tut sie das

sacksack1000 25.02.2017, 17:37

Um welche Angelegenheiten von ihr kümmere ich mich denn? Ich habe gerade selbst genug Stress, ich kann mich nur um meine Angelegenheiten kümmern. Achja, kannst du was Konstruktives zu meiner Frage beitragen?

0
sagitarius01 25.02.2017, 17:41
@sacksack1000

du machst dir doch Gedanken

oder warum stellst du hier Fragen über das Privatleben einer Kollegin,

und das wo du doch behauptest selber genug Stress zu haben

mein konstruktiver Beitrag : kümmere dich um deine Sachen laß sie in Ruhe

0

Man kann hier nur spekulieren. Warum fragst du sie nicht einfach direkt?

sacksack1000 25.02.2017, 17:56

Weil Samstag ist, sehe sie erst am Montag wieder.

0

Was möchtest Du wissen?