Ist es höchstwahrscheinlich das ein Kind lernbehindert zu Welt kommt, weil die Mutter davor öfter abgetrieben hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was hat eine vorhergehende Abtreibung mit der Entwicklung des Kindes zu tun?

Rein gar nichts. Die Wahrscheinlichkeit einer Behinderung ist genau so hoch, wie ohne Abtreibung

Nein. Das ist absoluter Unsinn.

Trifft das bei dir zu? Oder wie kommst du auf diese Idee? 

Nein, das ist Anti-Abtreibungs Propaganda.

Nein das ist dummes Gerede.

Wo soll denn da der Zusammenhang sein?

Weil eine Abtreibung schon generell zu Fehlgeburten führen kann

0
@narcosgucker

Das ist völliger Unsinn - eine Abtreibung kann höchstens dazu führen, nicht mehr schwanger werden zu können, aber nicht zu Fehlgeburten

0
@dandy100

mein Abtreibungsarzt und die Frau von Pro Familia hat mir mal gesagt, dass Frauen die öfter abgetrieben haben, eher zu Fehlgeburten neigen, weil die Gebäremutter enfach viel durch hat

Können zwar schwanger werden, aber es kommt öfter zu Fehlgeburten

Das Frau unfruchtbar wird aufgrund von Abtreibungen ist heutzutage sehr selten

0

Was möchtest Du wissen?