ist es Haram Witze mit eingebauten lügen zu erzählen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, das ist haram. Witze generell, da sie so gut wie immer über eine bestimmte Person oder Personengruppe ablästern. Und Lästerei ist im Islam nicht erlaubt.

Und das, was du getan ist, ist auch kein Witz, sondern eine Frechheit. Wie kann man jemanden pädophil nennen und dann noch sagen: ach, war nur Spass. Wenn dir mal so jemand eine runterhaut, und dann sagt: ach, war doch nur Spass, dann wirst du das auch nicht mehr witzig finden.

Du solltest Allah lieber um Vergebung bitten.

So ein „Witz“ soll Helau sein..?? Lies das Buch lieber nochmal ohne Musik dabei zu hören.

mann darf doch mal als neuer Muslime fragen 🙁

1

Das kann nicht haram sein. Der Koran selbst enthält nämlich viele Lügen über die Bibel.

Alles Lob gebührt Gott, dem Herrn der Welten 

Der Friede sei mit Mohammed, dem Gesandten Gottes und seiner Familie 

Fürst der Gläubigen Imam Ali (a) sagte: "Der Diener (Allah's) findet den Geschmack des Glaubens nicht (nimmt ihn nicht wahr), bis er das Lügen verlässt (unterlässt);  sowohl die Lüge, die er ernst meint als auch die scherzhafte Lüge."

Es nicht an sich nicht verboten mit seinem gläubigen Bruder zu scherzen oder ihn zum Lachen zu bringen, solange man dabei nicht lügt oder über ihn nicht spottet. 

Du darfst alle Witze bringen. Was soll denn passieren falls es doch Haram war.

Ich will jetzt nicht deine Lebenseinstellung ins lächerliche ziehen, aber ein Witz macht dich ja nicht zu einem schlechteren Menschen.

Was möchtest Du wissen?