ist es Haram Witze mit eingebauten lügen zu erzählen?

8 Antworten

Alles Lob gebührt Gott, dem Herrn der Welten 

Der Friede sei mit Mohammed, dem Gesandten Gottes und seiner Familie 

Fürst der Gläubigen Imam Ali (a) sagte: "Der Diener (Allah's) findet den Geschmack des Glaubens nicht (nimmt ihn nicht wahr), bis er das Lügen verlässt (unterlässt);  sowohl die Lüge, die er ernst meint als auch die scherzhafte Lüge."

Es nicht an sich nicht verboten mit seinem gläubigen Bruder zu scherzen oder ihn zum Lachen zu bringen, solange man dabei nicht lügt oder über ihn nicht spottet. 

Ja, das ist haram. Witze generell, da sie so gut wie immer über eine bestimmte Person oder Personengruppe ablästern. Und Lästerei ist im Islam nicht erlaubt.

Und das, was du getan ist, ist auch kein Witz, sondern eine Frechheit. Wie kann man jemanden pädophil nennen und dann noch sagen: ach, war nur Spass. Wenn dir mal so jemand eine runterhaut, und dann sagt: ach, war doch nur Spass, dann wirst du das auch nicht mehr witzig finden.

Du solltest Allah lieber um Vergebung bitten.

Du darfst alle Witze bringen. Was soll denn passieren falls es doch Haram war.

Ich will jetzt nicht deine Lebenseinstellung ins lächerliche ziehen, aber ein Witz macht dich ja nicht zu einem schlechteren Menschen.

Ist Lügen im Islam erlaubt, wenn man mit der Absicht lügt um eine Person nicht zu verletzen oder vor etwas schlechtem zu schützen?

As-salamu alaykum! :)

Ich weiß das Lügen im Islam eine Sünde ist und man eigentlich nicht lügen sollte. Doch ich hab Mist gebaut und musste meine Mutter anlügen (sie zwang mich auf Allah zu schwören und ich hab das auch gemacht...).

Ihr müsst verstehen meine Mutter hat eine Psychische Krankheit, (sie verhält sich ganz normal wie alle anderen Menschen, aber sie Putzt halt sehr viel wenn ihr versteht was ich meine, und es ist nicht das Putzen was ihr denkt. Es ist viieel Komplizierter. Glaubt mir...) und ich muss IMMER GENAU das Tun was sie mir sagt in gewissen Situationen.

ICH MUSS es gibt keine andere Möglichkeit. Wenn ich mich weigere oder fragen stelle schreit sie laut , Flucht herum, weint, schlägt sich selbst und droht sogar manchmal mit Suizid, und wünscht das Allah sie in dem Moment sterben lässt oder mit einer Krankheit die zum Tod führt. Es ist wirklich schlimm alles was ich oben geschrieben habe IST PASSIERT!

Wenn sie mich fragt ob ich Mist gebaut hab im Haus zwingt sie mich auf Allah zu schwören und sagt das, wenn ich ihr nicht die Wahrheit erzähle dass sie die Wahrheit im Jenseits von mir bekommt oder irgendetwas in dieser Art, konnte sie nicht ganz verstehen.

Und wie gesagt ich hab Mist gebaut im Haus, sie hat mich befragt und wir diskurrierten ca. 1 Stunde darüber. Und habe natürlich BEWUSST die Unwahrheit gesagt (UND ICH MUSSTE DABEI AUF ALLAH SCHWÖREN DAMIT SIE MIR GLAUBT!) damit sie nicht so viel Stress hat den ganzen Tag, damit sie nicht DAS GANZE HAUS PUTZEN MUSS, da sie sich nicht irgend wie umbringt wenn ich weg gehe (Ich musste in die Berufsschule), das sie sich schlägt usw. Kurz gesagt ich wollte sie nicht unnötig belasten weil sie leidet schon genug :(

Also ich habe bewusst die Unwahrheit gesagt und dabei auf Allah geschworen (sie zwang mich dazu) damit sie nicht den ganzen Tag leidet... Hätte ich die Wahrheit gesagt wäre das wohl der schlimmste Tag im meinem Leben gewesen... Nicht nur für mich sondern für sie und meinen Vater. Die Situation bei mir Zuhause ist wirklich schlimm und kompliziert...

Und ich fühle mich echt unglaublich schlecht und ich bereue es extremst, das ich MEINE Mutter angelogen habe und dabei auf Allah geschworen habe das ich die Wahrheit erzähle... Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll da ich unwissend bin mit dem Thema Lügen. (In meinen Augen habe ich eine EXTREME SÜNDE begannen...) Ich habe Angst (vor Allah) was mit mir jetzt ist...

So meine Fragen über diese Situation: - Bin ich noch ein Muslim? - War meine Lüge Halal oder Haram? - Wie soll ich jetzt Handeln? - Wir mir Allah verzeihen? - Und wenn nicht was ist meine Strafe? - Sollte ich die Art von Lügen sein lassen oder kann ich das in Zukunft weiter machen? - Was soll ich tun damit Allah mir verzeiht und wie? - Wie kann ich meine Mutter von der Krankheit heilen? - Wie groß ist meine Sünde? - Wie sieht der Islam (wie sieht Allah) einen Lügner der so Lügt wie ich jetzt? - Sind Notlügen wie diese im Islam überhaupt erlaubt?

...zur Frage

Wie soll ich auf solche zweideutigen Sprüche reagieren?

Hey ich w/15 mache gerade ein Praktikum.. heute habe ich einen anderen Praktikanten m/16 kennengelernt.. Am Anfang hat er noch ganz nette Komplimente gemacht aber danach wurde es echt sehr unangenehm und er hat es aufjedenfall übertrieben.. ich bin eigentlich echt ein recht lockerer Mensch der nichts gegen Witze hat die auch mal zweideutig sein können aber das war meiner Meinung nach sehr pervers und er muss aus jedem Satz irgendwas perverses formulieren.. Die anderen haben mich sogar als er anwesend war vorgewarnt das er halt sehr schwierig und anstrengend ist und das mich das nicht abschrecken soll!! Ich habe auf alles was er zu mir gesagt hat eher abweisend reagiert und werde ihm sicherlich nicht schreiben da er mir seine Nummer gegeben hat und darum gebeten hat damit ich ihm schreibe.. Wie soll ich auf seine blöden fragen und Sätze reagieren??

...zur Frage

Meine Klasse ist so Schrecklich , Assozial und Kindisch!

Hallo , Mein Problem mit meiner Klasse ist , Sie lachen über ihre eigenen Witze laut im Unterricht und diese witze sind immer pervers oder Kindergarten zeug wie Spongbon , Dann machen die diese billiegen Mutterwitze zu jeden ohne grund auch zu mir ich hör aber nicht drauf . Dann prügeln sie sich auch im Unterricht , ich kann mich so nicht konzentrieren und beleidigen lehrer als Hurrentochter aber bekommen keine Strafen . Aber wenn ich mal aufstehe weil ich mich verschlucke oder an der hand Blute werde ich nach Hause geschickt. Ich bin Gut in der Schule und finde dne Unterricht zu einfach . was kann ich gegen meien klasse mache

Ps : Ich bin Beliebt aber ich mag die klasse nicht

...zur Frage

Meine Therapeuten sagen alle, dass sie mir nicht helfen können. Was soll ich tun?

Hallo Leute, 

ich bin 16 und bekam als ich 13 war eine ambulante Therapeutin, weil ich damals nicht mehr zur Schule ging, weil meine Mutter krank wurde und ich auf Grund meiner Fehlzeiten gemobbt wurde. 

Mit der Zeit kam etwas neues hinzu, Dysmorphophobie. Was so viel heißt wie "Die-Angst-hässlich-zu-sein", ich fühle mich selbst extrem hässlich und abstoßend und reduziere mich auf mein Äußeres, ich nehme mein Gesicht als extrem deformiert bzw. asymmetrisch wahr und kann mich selbst nicht mehr in Spiegeln, in Videos und auf Bildern ertragen. 

Ich habe Angst raus zu gehen, weil ich das Gefühl habe, dass mich alle anstarren und mich hässlich finden, ich kriege Panikattacken, wenn ich Kameras sehe und ich habe Angst vor spiegelenden Fensterscheiben. 

Wenn jemand abfällige Äußerungen über mein Aussehen macht, was ziemlich oft passiert, schon seit dem Kindergarten, nehme ich es sofort auf und möchte mich meist umbringen. Komplimente über mein Aussehen kann ich nicht annehmen, manchmal schon, nur wenn ich mich dann wieder im Spiegel sehe, habe ich das Gefühl sie haben mich aus Nettigkeit angelogen.

Ich fühle mich nur gut, wenn ich mich nicht sehen muss, wenn ich mich eine lange Zeit nicht im Spiegel gesehen habe oder auf Videoband, gibt es nahezu nichts, was mich bedrückt. Ich kann auch mit anderen lachen und Witze machen, eigentlich bin ich den ganzen Tag nur gut drauf und mache nur Witze. 

Aber in der heutigen Welt muss man einfach Fotos von sich machen, Videos und sich im Spiegel ansehen, ich darf keine Angst davor haben. Und außerdem habe ich auch einen Kontrollzwang. Entweder ich meide den Spiegel, oder ich muss mein Aussehen ständig checken.

Jedenfalls bin ich jetzt weil meine zwei Therapeuten, die ich bis jetzt hatte mir nicht helfen konnten in eine Klinik gekommen, wo ich schon 4 Wochen bin. Und die Therapeutin, die ich da hab sagte, dass sie mir auch nicht helfen kann. Sie ist ratlos, sie hatte noch nie einen Patienten mit einer so ausgeprägten Krankheit in der Richtung.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich versuche seit 3 Jahren da raus zu kommen, rede mir immer wieder ein, dass ich nicht hässlich bin und dass das Aussehen nebenrangig ist, mache Videoaufnahmen und schaue mir sie an, aber es funktioniert nicht, es wird nur schlimmer.

Die Therapeutin sagt, ich muss das mit mir selbst ausmachen, aber ich kann es nicht? 

Ich habe alles versucht? 

Ich habe auch noch mit einem vierten Therapeuten gesprochen und die sagte auch wieder, dass sie keine Ahnung hat und es ihr echt Leid tut, aber sie ist auch nur ein Mensch und kann nicht zaubern.

Was soll ich denn jetzt machen?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Darf man die haut von den füßen sehen als moslem?

Weil ich trage kopftuch und ich hab heute ballarinas angezogen und keine socken sondern barfuß soooo und dann meinte sie man darf nicht die haut zeigen obwohl ich das so kenne das man bis zum knöchel sehen darf sonst nicht

...zur Frage

Kann mir ein Moslem weiter helfen?

Ich bin 15 Jahre alt, wiege 47 kg und bin 1,70 groß, Ich bin sehr dünn und gebe es ehrlich zu, was ich aber fragen möchte ist, ob ich da trotzdem fasten sollte? Ich möchte eigendlich zunehmen. Und habe Angst noch dünner zu werden ... Kann mir bitte einer weiter HELFEN? Danke im vorraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?