Ist es guter Grund zu Kündigen wenn schon wieder eine Kollegin gekündigt hat?

11 Antworten

Diese oder ähnliche Fragen hast Du doch die letzten Tage und Wochen schon öfter gestellt und dabei oft gesagt, dass Du kündigst.

Dann hast Du z.B. auch geschrieben dass Du im Januar mit der Ausbildung als Busfahrer beginnst.

Was denn jetzt? Wenn das mit dem Kleinbetrieb und dem Wechsel der Kolleginnen stimmt, warum fragst Du dann immer wieder nach der Kündigung?

Dazu wurde schon viel geschrieben und außerdem brauchst Du keinen Grund für Deine Kündigung angeben wenn die Kündigungsfrist eingehalten wird.

So ist es.

Aber offensichtlich gibt es auch Fragesteller, für die das Forum eventuell mehr ist als "nur" eine Möglichkeit, Antworten und Hilfestellungen zu einer arbeitsrechtlichen Frage zu erhalten und die trotz bereits (mehrfach) erhaltener Antworten immer wieder neu in diese "Realität" eintauchen.

0

Wie wäre es, wenn Du mit der Chefin mal redest, dass das für das Unternehmen nicht gerade förderlich ist, wenn Euch ständig die Teilzeitkräfte weglaufen.

Wenn Du eh vor hast zu kündigen, musst Du da ja kein Blatt vor den Mund nehmen. Aber: Immer schön sachlich bleiben, Du brauchst noch ein Zeugnis von dieser Frau.

Ohne Dir nahe treten zu wollen: An der Zusammenarbeit mit Dir kann es nicht auch liegen? lg Lilo

Einen kündigungsgrund brauchst du nicht und auch nicht anzugeben.

Du solltest dir nur über die Folgen bewust werden. Hättest du Geld für 3 Monate(inklusive Krankenkasse) auf der hohen Kante? Denn du bekommst eine ALG1 sperre.

Also erst neuen Job suchen bevor man Kündigt.

Muss in einer Kündigung ein Grund stehen?

Ich bin seit 5 Monaten aus der Probezeit, hatte einen Jahresvertrag und war 6 Monate im Betrieb. Wurde jetzt ohne Grund gekündigt. Meine Frage ist ob das so geht oder soll ich damit zum Anwalt?

...zur Frage

Sehr kleiner Betrieb - wann ist Kündigung bei Krankschreibung möglich?

Hallo, folgendes Problem: Ich arbeite in einem sehr kleinen Betrieb (2 Angestellte + Chef) in dem der Druck und das Arbeitspensum sehr hoch sind. Als meine Kollegin krankgeschrieben war hat der Chef sie gezwungen nach 2 Tagen wiederzukommen. Was ist eigentlich wenn man einen befristeten Jahresvertrag hat und sich krank meldet? Er möchte einen am liebsten schon nach 3 Tagen rauswerfen. Ich glaube es ist verboten, direkt wegen Krankheit gekündigt zu werden? Kann er dann wegen Auftragsmangel kündigen? Wenn das aber nicht stimmt, kann mann dann arbeitsrechtlich dagegen vorgehen?

...zur Frage

arbeitgeber kündigt mir zum 31.12. - was soll ich jetzt machen?

ich hatte es in einer früheren frage angedeutet, jetzt ist es passiert - ich wurde gekündigt.

meine kündigung kann ich mir morgen abholen und gilt ab dem 31.12.

meine frage ist jetzt, da ich azubi bin - kann mich der arbeitgeber einfach so kündigen? ich habe keine abmahnungen bekommen und habe auch nichts gemacht, was gegen den betrieb geht. nur den führerschein habe ich noch nicht, ein anderer kollege hat den auch noch nicht und darf bleiben.

...zur Frage

Berater und Klient privat befreundet. Grund für Abmahnung oder Kündigung?

Folgende Situation: Beraterin lernt in ihrer Freizeit einen Mann kennen. im Nachhinein stellt sich heraus, dass dieser bereits bei einer Kollegin in Beratung war. Aktuell ist er nicht in Beratung. Kann der Kollegin etwas passieren (arbeitsrechtlich) wenn sie sich auf eine Freundschaft oder Beziehung einlässt?

...zur Frage

meine kollegin schreibt mit meinem schwarm?

meine kollegin weiss das ich auf einen jungen stehe aus meiner klasse und das shon lange und jetzt habe ich das gefühl das sie ihn auch mag. Sie hat mit vorhin gesagt das sie ihm geschrieben hat aus wechlem grund weiss ich nicht. Sie sind shonmal fast zusammen gekommen
ich weiss einfach nicht was ich machen soll😫😫

...zur Frage

Kündigungsgründe aufgrund vom chef?

Ich weiß ich hab die Frage schon mal gestellt aber keinen kündigungsgrund bekommen Er hat mich heute extrem angemeckert und genauso sehr wie er mich hasst tut es auch eine Kollegin. Beide hassen mich und von meinem Chef ist mir auch bekannt durch eine andere Kollegin das er schonmal eine azubine raus geekelt hat. Ich komme damit nicht klar und war heute am heulen sie sonst was meine Kollegin hatte Angst um mich und hat auf mich acht gegeben da sie weiß das ich schonmal zur Klinge griff wegen ihm. Selbst die Kunden haben es mitbekommen obwohl wir in der Küche waren und er war also sehr laut den im Café ist radio an! Ich brauche nun für meine Kündigung im ersten Lehrjahr einen Grund. Bitte helft mir...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?