Ist es gut, wenn man seinen Stuhlgang unterdrückt?

11 Antworten

Es ist ungesund. Aber ich unterdrücke es schon seit 20 Jahren. Das heißt jede Woche 1 mal. Wie ich das unterdrücke? Ich hab gelernt mein Darm in eine andere Richtung leiten zu lassen. Das heißt ich kann es wieder nach Oben glitschen lassen. Frag nicht wie, ich hab noch kein Arzt für sowas aufgesucht.

42
Das heißt ich kann es wieder nach Oben glitschen lassen.

Tut mir leid wenn ich dir eine Illusion nehme, aber das ist eine ganz normale, physiologische Funktion des Darms. 😂

0
42
@madtzu

Das macht jeder. Sonst hätten alle ständig die Hosen voll.

1

Es ist natürlich nicht gesund. Je länger der Stuhl sich im Darm befindet, umso mehr trocknet er aus. Die Folge ist eine Verstopfung.

Du wirst vielleicht denken, dass das harmlos ist, es ist jedoch genau das Gegenteil der Fall.

Neben den schwerwiegenden Verdauungsproblemen im Allgemeinen, die verursacht werden können, kann das Auswirkungen auf deinen ganzen Körper haben.

Bedenke, dass das die Art und Weise ist wie du tausende von Schadstoffen absonderst. Durch das Unterdrücken des Stuhlgangsvergiften die Schadstoffe deinen Körper, was weiterhin zu gesundheitlichen Schäden führt.

https://bessergesundleben.de/warum-ist-das-unterdruecken-des-stuhlgangs-schlecht/

Was möchtest Du wissen?