Ist es gut jeden Tag abends und morgens viel Creme aufs Geischt aufzutragen? oder nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt nicht nur auf die Creme an sondern auch auf deinen Hauttyp (: Wenn du sehr trockene Haut hast die sich schält ist es natürlich gut sie jeden Abend und Morgen einzucremen.. Wenn du ehr zu fettiger Haut neigst die glänzt eignet sich das ehr nicht.. Dann wärs besser sie jeden Abend nur zu waschen mit Wasser..

ja das macht die haut sanft und glatt aber eigentlich kommt es auch drauf an welche creme du benutzt denn nicht jede hilft.

lg nancy

das hängt von der Creme ab. es gibt Creme, die zerstört den natürlichen Säureschutz der Haut als Beispiel.

ganz allgemein gesagt, würde ich sagen, dass Hautpflege gesund für die Haut ist.

sasfee 26.10.2011, 12:23

Quatsch! Keine Creme zerstört den Säureschutzmantel!!! Da hast du wohl Seife mit Creme verwechselt!!!!

0
fraggle16 26.10.2011, 13:28
@sasfee

lol, das ist leider kein Quatsch.

Viele Cremes, vor allem gelhaltige Billigcremes trocknen auf Dauer die Haut aus. Der Säure- und Fettschutzmantel der Haut wird nachhaltig gestört und nur entsprechende Cremes können diesen Schutz überhaupt noch ersetzen, die Haut braucht also nach langfristiger Nutzung entsprechender Cremes eine echte Kur.

Mal davon ab, dass zuviel Cremen auch eine periorale Dermatitis auslösen kann, ist oben genanntes schon reichlich blöd genug.

Hierüber gibt es Studien und auch einschlägige Warnungen von Dermatologen. Allen voran wohl Ingo Schugt als Vertreter des Berufsverbandes.

0

Frage zurück: Was ist Geischt??? Ich gehe von aus, dass du Gesicht meinst! VIEL ist nie gut! Und wenn, dann kommt es auf a) deinen Hauttyp und b) auf die Inhaltstoffe der Creme an!

Was möchtest Du wissen?