Ist es gut fürs abnehmen das ich ca 1-2h am Tag Laufe also gehe?

13 Antworten

Wenn Du damit anfängst würde ich mit Spaziergängen anfangen. Und SEHR langsam steigern, alles andere wird nicht klappen.

Du musst Dich langsam umgewöhnen. Es Dein Körper an den Sport, kauf Dir ne günstige Pulsuhr.

Das A und O ist allerdings die Ernährung, und damit meine ich nicht irgend eine krasse Diät wo man möglichst fiel abnimmt!

Es ist ein langsamer Prozess, z.B. Süssigkeiten weglassen, lieber zum Obst greifen. Keine gezuckerten Getränke.

Wichtig ist es langsam zu machen.

Nach jedem misslungenen Abnehmversuch wird es für Dich schwerer.

Falls Du das Geld hast würde ich Dir auch nen Verein empfehlen, oder ne Laufgruppe. Das spornt an.

Die meisten Leute unterschätzen den Kalorienverbrauch beim schnellen Gehen. Wandern in den Bergen und selbst Walken auf flacher Ebene verbrennen beispielweise mehr Kalorien als Volleyball. Wenn du gerade mit Sport anfängst ist es sowieso schonender für deine Gelenke, nicht gleich mit dem Laufen anzufangen, sondern beispielweise mit leichtem Traben und zwischendurch zu gehen.

Gehen ist besser als nichts, aber es ist kein Sport. Da verbrauchst Du kaum mehr Kalorien, als im Ruhezustand.

Wenn Du wirklich deinen Kalorienbedarf steigern willst (nur für die Zeit, in der Du trainierst), dann mußt Du AusdauerSPORT machen. 

Fang mit dem Joggen an. Das heißt, Du gehst erst 100 Meter, dann läufst Du 100 Meter, immer im Wechsel. Klappt das so etwa 30-40 Minuten, verlängerst Du die Geh-/ Laufintervalle auf 150 Meter. Laufe langsam, so, dass Du nicht außer Puste kommst.

Wenn Du deinen Kalorienbedarf steigern willst, für immer, auch, wenn Du gerade nicht trainierst, dann mach Krafttraining. Die vermehrte Muskelmasse bewirkt einen Kalorienmehrbedarf, auch in Ruhephasen, auch, während Du schläfst.

Aber, wie Du schon schreibst, das Wichtigste ist die gesunde Ernährung und etwas weniger Kalorienzufuhr. Ein Kaloriendefizit von 300 kcal reicht. Wieviel Du benötigst, kannst Du mit Kalorienrechnern aus dem Netz feststellen.


Was möchtest Du wissen?