Ist es gut für Kurzsichtige mit einem Fernglas in die Ferne zu blicken

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, da du wohl kaum über mehrere Stunden ein Fernglas halten kannst, fällt das schonmal weg. Es gibt aber Augenübungen, die da helfen sollen (kannst da ja mal bei Google schauen).

Allerdings geht das auch nur bis zu einem Gewissen Grad. Bei einer Kurzsichtigkeit ist der Augapfel praktisch zu lang, bzw. die Augenlinse streut das Licht zu sehr, als dass man normal sehen kann.

Daher gibt es auch Laserbehandlungen, um die Kurz- oder Weitsichtigkeit zu korrigieren.

Aber da man dass Auge erst behandeln sollte (mit Laser) wenn es vollständig ausgewachsen ist und dass ist ja ziemlich spät der Fall so um 60 Jahre und da kümmerts mich warscheinlich kaum ob ich noch eine Brille trage :)

0

Was möchtest Du wissen?