Ist es gut ein fotografisches Gedächtnis zuhaben?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ein gutes Gedächtnis ist immer von Vorteil, keine Frage. Wenn der Rest darunter leidet, dürfte dir das aber nicht viel bringen. Außer vielleicht in Berufen, in denen es hauptsächlich darauf ankommt, dass man weiß, wo etwas zu finden ist. Ich bin nur nicht sicher, ob das, was du schilderst einem fotografischen Gedächtnis gleich kommt. Weißt du noch, was du am 28.09.2009 um 17:14 Uhr gemacht hast?

Deine Frage hat in der Kategorie Fotografie aber natürlich herzlich wenig verloren. Ein fotografisches Gedächtnis hat nichts mit dem Fotografieren zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir ein Lied davon Singen - ich möchte nicht sagen, dass ich darunter leide, es ist aber nicht immer ein Seegen!

Bei mir drückt sich das so aus, ich finde ohne Navi jederzeit einen Ort und fahre dort hin - ein Blick auf die Fahrroute genügt - ergo, eine Orientierung wie eine Breiftaube! Ich habe das Aussehen bzw das Bild der Person von jedem Menschen mit dem ich bisher zu tun hatte im Kopf - laufe mir in 10 Jahren über den Weg und ich weiß ganz genau wer du bist und in welchem Zusammenhang wir miteinander zu tun hatten.

Mein ganzes Leben ist bisher visuell aufgebaut - ich kann dir sagen, was an einem bestimmten Morgen an einem bestimmten Tag auf dem Tisch stand, wo sich ein Gegenstand befand oder sonst was seit ich 4 Jahre alt bin - als ob ich es gefilmt hätte im Kopf...

Aber es gibt einen Nachteil an der Sache - sage mir einen Namen oder eine Telefonnummer oder ein mündliches Memo - ich weiß nach 2 Stunden fast nichts mehr davon - sehr wohl wer mir was gesagt hat, was er an hatte, wo es war... aber nicht mehr den Inhalt des Gespräches oder besser fast nichts mehr. Fazit daraus, ich muss mir so gut wie alles aufschreiben! Also wenn wir uns nach 10 Jahren wieder über den Weg laufen - ich weiß wer du bist, was du anhattest, wo es war ect... doch frag' mich nicht nach deinem Namen!

Im Privatleben wirkt sich das natürlich auch aus - der Lieblingsspruch meiner Frau: Du hörst mir überhaupt nicht zu wenn ich dir was sage - nur ich kann nichts dafür!

Beruflich konnte ich bisher keinen Vorteil daraus ziehen - nach der Schule war ich einer der besten Taxifahrer in der Stadt, danach als Kraftfahrer immer der erste am Ort ohne Navi oder Stadtplan... Kannst du dir Vorstellen, wie das ist - ein Fotograf mit einem fotografischen Gedächnis? Ich könnte dir ganze Bildbände erzählen. Ich habe seit 1991 ca. 80.000 Bilder alleine im Studio gemacht - ich erinnere mich an jedes Einzelne... ich weiß ganz genau, in welchem Regal, in welchem Schuber welches DIA davon ist...

Optimaler Job wäre für mich Lagerverwalter - in meinem letzten Betrieb wusste ich über Jahre hinweg, welcher Artikel und wieviel davon wo eingelagert war ... Inventur aus dem Kopf heraus mit max. 3% Abweichung in den Mengen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein fotografisches Gedächtnis kann dir später einmal das erlernen von neuen Dingen erleichtern, sofern du es richtig einsetzt. Als berufliche Qualifikation ist das allerdings nicht anzusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann mich auch an mein ganzs leben erinnern. das heißt nicht fotographisches gedächtnis. das hast du wenn du dir etwas schnell merken kannst zB ein gedicht schnell auswendig kannst oder vokabeln nach kurzem durchlesen beherrschst etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich ja. aber ich hab mal gehört, dass menschen die so etwas können dann sonst eingeschränkt sind und zum beispiel keine emotionen empfinden können. in der hinsicht bin ich dann froh, keins zu haben.. ich weiß nicht ob es bei allen menschen mit fotografischem gedächtnis so ist. aber ich hab das mal gehört..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß nicht, ob das bei dir schon ein fotografisches gedächnis ist... ein lehrer hat erzählt, dass einer seiner schüler nie tafelbilder oder andere dinge gelernt hat, weil er sozusagen ein foto von denen gemacht hat. und wenn er mal was brauchte, hat er nachgeschaut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab eins und was du hast sind nur Erinnerungen ^^

Fotografisches Gedächnis bedeutet, dass du dir Sachen für kurze Zeit anschauen kannst aber dennoch alles haargenau wiedergeben kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenixkil
23.06.2011, 23:10

Also du siehst eine Seite in einem Buch für 2 Sekunden und kannstt den Text/Infos wiedergeben?

0

Wieso sollte es "Nicht Gut" sein?

Ein fotografisches Gedächtnis ist ein meist umgangssprachlich und nicht immer einheitlich gebrauchter Begriff zur Beschreibung bestimmter Gedächtnisleistungen. Allgemein beschreibt er die Fähigkeit, sich an beliebige Details einer visuellen aufgenommenen Information erinnern zu können, so als ob man sie auf einem Foto vor sich sähe.

In der Psychologie verwendet man als Fachbegriffe stattdessen ikonisches Gedächtnis und eidetisches Gedächtnis. Das ikonische Gedächtnis bezeichnet hierbei die kurzfristige Speicherung der (exakten) visuellen Informationen im sensorischen Gedächtnis, die eine Zeitspanne von mehreren hundert Millisekunden umfasst. In (seltenen) Fällen können Menschen jedoch die detaillierten visuellen Information auch wesentlich länger über das ikonische Gedächtnis hinaus speichern, dies bezeichnet man dann als eidetisches Gedächtnis.

Hoffe, das hilft dir weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir zum Beispiel alle Geburtsdaten von Freunden und Personen merken,die ich in meinen Leben gesehen habe.Ich weiß was ich noch anhatte als Säugling mein Verhalten mein Urlaub wo ich war u.s.w

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher ist es gut so kann man sich viel alles viel leichter merken wird auch im Beruf helfen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freunde meinen immer ich wär kein Mensch!!!Ich weiß wo sie wohnen,mögen alles eben ich gucke mir einmal was an schon weiß ich es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenixkil
23.06.2011, 23:14

Sowas is verdammt selten, ich glaube nicht, dass du eines hast, sowie du das hier schilderst.

0

definiere " ich kann mich an mein ganzes Leben und meine Kindheit erinnern ".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was du beschreibst ist kein fotografisches Gedächtnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?