Ist Es Gut das Behringer XENYX QX1002USB Mit den DBX 286s zu Verbinden Eiso Hat es dann gute qualität ich habe das RodeNt1a da und das Rode Procaster ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, anschließen kannst du das. Die Qualität wird etwas besser, weil du nicht die Behringer Preamps nimmst, sondern das DBX das macht. Aber es bleibt dabei, dass das schwächste Glied der Kette die Qualität bestimmt. Und das ist nun mal das Behringer.

Warum ein Mischpult? Spricht was gegen ein Interface? Kann man ja auch ein zweikanaliges nehmen und beide Micros anschließen. Oder nutzt du die eh nur nacheinander?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?