Ist es gesund Macht zu wollen oder ist es eine Art Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Das Streben nach Macht ist dem Menschen angeboren sonst würde es ihn so wohl nicht geben. Evolution. Das Streben nach Macht ist Teil unseres Selbsterhaltungstriebes und dann ist es immer eine Frage was wir daraus machen.

Und übrigens brauche ich auch eine gewisse Macht wenn ich in dieser Welt positive Dinge durchsetzen will. 

Nehmen wir ruhig mal ein Forum wie dieses und User die sich - wie übrigens auch ich - für Werte wie Menschlichkeit, Umweltschutz und Tierschutz einsetzen. Da hat man natürlich mehr Wirkung = Macht wenn man als gestandener User viele Punkte und ein starkes Profil hat als der Anfänger. 

Aber leider gibt es auch zu viele negative Beispiele für Macht, alles Gute.

Es ist nur allzu typisch für Menschen.

Zumindest wärst du zum Beispiel nicht der erste Mensch, der dieses Ziel mit guten Absichten verfolgt - anderen helfen, seine Macht für gute Zwecke nutzen - und dabei seinen Charakter vollkommen verdirbt, weil die Macht ihn verändert.

Wie sagt man so schön: Gib einem Menschen Macht und du siehst sein wahres Gesicht bzw. (meine Interpretation) die tiefste Dunkelheit in ihm. Jeder Mensch hat eine "Schattenseite", die Frage ist, ob wir dieser Seite nachgeben oder standhalten können.

Es gibt auch einige - wenn auch wenige - Menschen, die Macht für gute Dinge einsetzen und ihren Charakter bewahren können, aber das ist eine Minderheit.

Diesbezüglich empfehle ich dir mal die Anekdote vom Damokles-Schwert, die ist sehr interessant.

Kommentar von LockheedGalaxy
13.03.2016, 04:13

ich würde diese seite die dann zum vorschein kommt nicht als dunkele seite sondern als wahre seite bezeichnen da sich fast alle leute aus instinkt mit einer veränderten seite zeigen würde man das nicht tun wäre man extrem unbeliebt und zugleich wahrscheinlich noch vom tode bedroht aber wenn man macht hat muss man sich über soetwas kaum gedanken machen also kann man sein wahres ich preisgeben (ich spreche hier von der macht die man früher als könig hatte nicht von der als bundeskanzler XD)

0

Eine gewisse Macht will jeder aber das sollte sich in Grenzen halten.

Was möchtest Du wissen?