Ist es gesund in einem Kellerraum mit nur ganz wenig Tageslicht zu leben?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

warum willst du das, auf die dauer ist es ungesund, wegen kälte und luffeuchtigkeit

Das kommt immer ein wenig auf das eigene Empfinden an. Mir wäre es zu wenig. Aber es gibt ja mittlerweile Tageslichtlampen, welche Abhilfe schaffen könnten.

Gesundheitlich hat zu wenig echtes Sonnenlicht einen Vitamin-D Mangel zur Folge, aber die Folgen davon kenne ich auch nicht.

Pass aber auf, dass dort unten kein Schimmel ist, der kann auf jeden Fall gesundheitsschädlich werden-

Skandinavier haben zwar lange Nächte mit wenig Tageslicht, das lässt sich aber mit einer Kellerwohnung kaum vergleichen. Tatsächlich ist es so, dass der Mensch Sonne und Licht braucht - sowohl für das seelische Wohlbefinden als auch für die organische Gesundheit. Menschen, die von Natur aus eine negative Einstellung haben, vll. zu depressiven Verstimmungen neigen, sollten keinesfalls auf Tageslicht in der Wohnung verzichten. Aber auch Menschen, die keinerlei solche Merkmale haben, können durch dauerhaften Aufenthalt in einer dunklen Wohnung Depressionen bekommen. Ich würde es mir gut überlegen, in eine derartige Wohnung zu ziehen. Vll. gibt es Möglichkeiten die Lichtverhältnisse in der vorgesehenen Wohnung zu verbessern.

Wenn Du oft genug raus an die Luft gehst, ist das kein Problem. Der Mensch braucht nunmal viel Tageslicht. Aber auch Deinen kellerraum solltest Du mit ausreichend Licht versorgen. Finsternis macht düstere Gedanken.

wenn der Raum trocken ist, warum nicht? Wie meine VorschreiberInnen schon geschrieben haben, ist es aber wichtig, dass du dich nicht ununterbrochen darin aufhältst,sondern oft ans LICHT gehst! Ist auch für deine Psyche wichtig, denn Finsternis macht auf Dauer depressiv!!

Ich werde mich in diesem Raum natürlich nicht einbunkern, dürfte also kein Problem sein.

Danke für die Antwort !

0

Mehr als das Licht wird die natürliche Feuchtigkeit im Keller das Problem sein. Wenn Du dort auch schläfst, nimmt die noch zu und es wird sich Schimmel bilden, der sehr ungesund ist, ja sogar krank machen kann.Die Skandinavier kommen ja wenigstens an die Frische Luft, Du aber nachts und beim Aufenthalt im Keller nicht.

In den nördlicheren Ländern ist es manchmal so, dass es sehr lange einfach nur dunkel bleibt, wie im Keller.

(1.) Musst Du einfach vor die Tür.

(2.) Besorge Dir eine Lampe mit natürlichem Licht. Das machen die Nordländer Bewohner auch. Die leben auch noch. ;-)

Dann sollte alles im grünen Bereich sein.

Ist der Raum als Wohnraum zugelassen?

Da kommt es auch auf die Deckenhöhe an.

Übrigens gibt es sogenannte Tageslichtlampen.

Ich käme mir eingesperrt vor.

Kommt auf den Bedarf an Licht an, den Du dir so wünscht.

Da Du ja wohl auch täglich rauskommst, ist das eigentlich für die Gesundheit egal.

Es gibt viele Leute, die lange Zeit ohne Licht gut auskommen.

Ist aber nicht so richtig schön.

Man möchte schon immer Tageslicht haben.

Die Skandinavier haben ja auch eine enorm hohe Selbstmordrate.

wenn du regelmässig dein bunker verlässt, ist es kein problem

Du mußt dich ja nicht 24 Stunden in dem Kabuff aufhalten; gehst ja sicher auch mal raus an die Sonne, oder?

für eine Pilzzucht ideal - aber für einen Menschen eine Zumutung.

warum wills du denn dahin? najja..macht dich bestimmt schlapp

Was möchtest Du wissen?