ist es gesünder preife zu rauchen statt zigaretten?

10 Antworten

Aus deiner Frage ist schlecht herauszufinden was du genau meinst. Rauchst du Pfeife oder rauchst du Zigaretten mit Pfeifentabak? Das hat meine Frau auch schon mal gemacht und sie fand es gar nicht schlecht.

Also ich rauche schon über 50 Jahre lang Pfeife, immer mal mit großen Pausen. Diese aber nicht auf Lunge. Ich paffe sie gemütlich vor mich hin denn sie brennt immerhin zwischen 30min und 1 1/2 Stunden, je nach Pfeifenkopf. Zum Pfeife rauchen brauchst du also Ruhe, zwischendurch immer mal eine schmeckt nicht.

Ob es gesünder ist wie Zigarette, ........ich glaube schon denn du belastest deine Lunge nicht so stark. Ausschließen das Rauch trotzdem in die Lunge kommt kann man nie. Die Aussagen von wegen das man durch Pfeife rauchen Zungenkrebs bekommt wäre mir neu denn den bekommen auch Zigarettenraucher.

Wenn du also Pfeife rauchst dann solltest du aber auch das nötige Besteck haben um deine Pfeifen zu Pflegen und zu reinigen. Also mindestens zwei Pfeifen bräuchtest du schon denn schließlich muss die Pfeife vor dem nächsten Gebrauch trocken sein.

Solltest du aber Zigaretten mit Pfeifentabak rauchen kannst du genauso die normalen Zigaretten rauchen denn die rauchst du dann ja auch auf Lunge.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da Pfeife nicht auf Lunge geraucht wird, schätze ich, dass sie weniger schädlich ist.

Die längeren Rauchpausen stehen dem längeren Konsum entgegen. Eine Zigarette ist in 3 bis 5 Minuten geraucht. Eine Pfeife in 20 bis 30 Minuten. Dafür wird in einer höheren Frequenz zur Zigarette gegriffen.

Was ich ebenso wenig abschätzen kann ist, welchen gesundheitlichen Einfluss die Aromen im Pfeifentabak haben. Bei den Zigaretten gibt es eine nicht so große Bandbreite.

Gesund ist Rauchen in keinem Fall. Wenn du die Pfeife nicht auf Lunge rauchst, ist die Gefahr, an Lungenkrebs zu erkranken, etwas kleiner. Aber es gibt auch noch einige andere Scheußlichkeiten, die man sich beim Pfeife rauchen einfängt.

Kommt darauf an wieviel du rauchst.

Da man Pfeife eher pafft ist das Risiko Mundkrebs zu bekommen viel höher.

Da man aber wie Shisha nicht so viel raucht, ist es meiner Meinung nach besser.

Beides ist kacke aber ich rauche selber.

Nein, ist definitiv nicht so, Rauchen killt.

Pfeifenraucher haben öfters Zungen, Lippen und Mundkrebs.

Was möchtest Du wissen?