Ist es gesünder mit 2 Fingern zu tippen anstatt mit 10?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, nur wesentlich langsamer. Und wenn man mit 10 Fingern tippt, kann man die Hände aufstützen, das entlastet die Schultern. ;-)

Wenn sich die Gelenke dabei abnutzen wäre´s mathematisch betrachtet wohl gesünder die Anschläge auf zehn Finger zu verteilen statt auf zwei, aber ich selbst tipp mit drei oder vier (wenn man den Daumen für die Leertaste mitzählt...) und was soll ich sagen, ich leb noch und hab nicht die Gicht ... ;-) Das mehr an Bewegung aber meine ich wäre eher sogar besser. Trotz zahlreicher ergonomischer Hilfsmittelchen nimmt die Zahl der "Mausärme" (Sehnenscheidenentzündung) und steifer Handgelenke (bei zehnfingrigen Berufstippern, auch Sehnenscheidenentzündung) stetig zu (meint mein Hausarzt). Zu einem für dich klaren Ergebnis kommen wir so zwar nicht, aber gibt es überhaupt eines? ;-)

Beim Tippen ist es das Beste, wenn die Unterarme auf dem Schreibtisch liegen. Sonst musst du zum Tippen den ganzen Arm beanspruchen. Was hier auch nicht weiter schlimm wäre aber wenn du jeden Tag Schriftsätze vom Band tippen müsstest, hättest du nach 2 Wochen Sehnenscheidenentzüdung oder ähnliches.

ich denke nicht!!! weil viel bewegt man da seinen arm ja auch nicht...gesünder ist sport aber nicht mit zwei fingern tippen....es ist also egal mit wievielen fingern du tippst ..(kein großer unterschied) ich hoffe ich konnte dir helfen!!!

Wieso soll das gesünder sein? Mehr Bewegung führt zu höherem Verschleiß.

ich nehme auch nur 2 Finger, ich muss zugeben, dass ich gar nicht mit 10 Fingern schreiben kann. Ja ich weis, ich schäme mich jetzt auch! Asche auf mein Haupt!

Nein, es ist weder besser noch gesünder! Ist nur ziemlich langsam!

Also ich tippe mit 2 Fingern , da ich nur noch 2 zur Verfügung hab.. Alle 8 anderen sind ab.

10 Fingersystem is besser

Was möchtest Du wissen?