Ist es gesetzlich erlaubt zur Schule in Bayern zu gehen, während meine Eltern in NRW sind?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wäre möglich

  • wenn Deine Eltern es erlauben würden und
  • die Eltern des Freundes ebenfalls einverstanden wären und
  • Deine Eltern die Aufsichtspflicht an die Eltern des Freundes übertragen würden und
  • Deine Eltern den Unterhalt für Dich an die anderen Eltern leisten würden und
  • Du bei den Eltern in Bayern gemeldet wärst...

Mit der Erlaubnis und dem Vertrauen deiner Eltern kannst du deinen Wohnsitz nach Bayern verlegen und dort zur Schule gehen. Wenn du in Bayern wohnst kannst du auch da zur Schule gehen. Ob das Jugendamt damit einverstanden wäre das du mit 14 Jahren alleine nach Bayern gehst ist eine andere Sache.

Das dürfte m.E. nur möglich sein, wenn die Eltern Deines Freundes gesetzlich als "Vormund" o.Ä. eingesetzt werden.

Die Eltern Deines Freundes werden Dir aber was husten - ganz abgesehen davon, dass die Unterbringung einer 14Jährigen im Elternhaus eines minderjährigen Freundes ebenfalls mehr als fragwürdig ist.

OnePieceHoliker 04.09.2013, 15:03

Die Mutter meines Freundes hat es mir angeboten. Und mein Freund ist nicht minderjährig.

0
Bswss 04.09.2013, 15:18
@OnePieceHoliker

Aber DU bis minderjährig! Und die Eltern Deines Freundes sind eben nicht Deine Eltern. Zumindest Deine Eltern müssen zustimmen, ihre Rechte/Pflichten abtreten.

1
Bswss 04.09.2013, 15:25
@Bswss

P.S.: Die Art und Qualität Deiner Fragen und Antworten zeigen einen Reifegrad, der eben typisch für 14Jährige ist.

Kinder wie Du - Möchtegern-Erwachsene - brauchen dringend und dauerhaft AUFSICHT.

1
OnePieceHoliker 04.09.2013, 22:11
@Bswss

Ich versuch mich nicht älter auszugeben als ich bin.. Aber das ist nicht das Thema. Trotzdem danke für deine Antwort..

0

Wenn beide Eltern einverstanden sind, ja... Sogar, wenn Du ein Mädchen bist, dann aber nur bei getrennten Zimmern und "Aufsicht".

Sicher ist das moeglich, wenn deine Erziehungsberechtigten und die betreuende Familie damit einverstanden waeren. Ob die das sind, da habe ich allerdings so meine Zweifel. Man kann sein Kind ja auch in ein Internat geben. Die Gasteltern haben dann die Aussichtspflicht.

Ja, das ist möglich, wenn deine Eltern dies erlauben.

Was möchtest Du wissen?