Ist es gesetzlich erlaubt eine Softair mit 0,5 Joule an einen 14 Jährigen zu verkaufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Rechtlich gesehen gibt es für Airsofts unter 0,5 Joule keine Altersbeschränkung, weil es sich nicht um eine Waffe laut Waff.G. handelt, sondern um Spielzeug (welches aber als Anscheinswaffe gilt, somit nur auf befriedetem Besitztum geführt werden darf.)

Die Beschränkung ab 14 Jahren haben sich die Händler so zur Regel gemacht.

Dein Kumpel ist selbst dafür verantwortlich, wenn er mit der Airsoft Unsinn anstellt und kann mit seinen 14 dafür auch zur Rechenschaft gezogen werden.

Als Tipp:
ich habe ja schon kurz angesprochen, dass es sich um Anscheinswaffen handelt, die man nur auf befriedetem Besitztum führen darf. Was heißt das jetzt konkret? -->

Hat man die Airsoft wo anders als in den eigenen 4 Wänden oder einem legalen Airsoftspielfeld dabei (mit "dabei" ist gemeint, die Airsoft ist nicht in einem Behältnis VERschlossen) dann ist das illegal und kann recht teuer werden (max. 10.000€).

Falls seine Eltern dagegen sind, dass dein Kumpel die Airsoft besitzt und rausfinden, dass er sie von dir hat, kann es aber natürlich sein, dass sie sauer auf dich sind :p

Lg leNeibs!

strafbar machst Du Dich nicht - aber seine Eltern können jederzeit den Kauf rückgängig machen, wenn sie damit nicht einverstanden sind.

t

Es ist erlaubt 14 bis 0,5J allerdings tut das noch ganz schön weh und wenn er einen Fremden oder jemand der es nicht will damit verletzt dann macht er sich strafbar

Aber ich habe aber dann nichts strafbares gemacht, oder?

0
@vlpru

Wenn er 14 ist schätze ich nicht weil die Waffe ja ab 14 ist

0

Was möchtest Du wissen?