Ist es Geldverschwendung in des Weltraum zu fliegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für privatpersonen würde ich sagen, das es geld verschwendung ist aber aus sicht eines Staates ist es keine, da der weltraum der nächste große Schirtt für die Menschheit ist

Ohne die unbemannte Raumfahrt Satelliten usw gäbe es kein Navis. kein Sat- Tv kein Internet  keine Wettervorhersage kein Whatsap usw. All das wird nur durch Satelliten möglich gemacht. Auch eine genaue Vermessung der Erde und der Weltmeer. Auch bei der bemannten Raumfahrt wird viel geforscht . Einige Astronauten haben die Erde sogar noch mehr schätzen gelernt als die diese von Außen sahen und wie klein unserer Lebensinsel in den Weiten das All wirkt auch wenn es noch andere Planeten mit Leben geben sollte. Einiges ist vielleicht Verschwendung aber längst nicht alles. Aber es ist auch Geldverschwendung viele Millionen Dollar zb in Brasilien in den Bau vom WM Stadien zu stecken die danach nicht mehr gebraucht werden obwohl es dort Millionen Menschen gibt die Bettelarm sind.  132 Millionen Euro in den G7 Gipfel l zu stecken allein wegen der Sicherheit.  Oder eine Art silbernen Stachel auf das Dach des Buri Al Jarab Hotels  in Dubai zu bauen der 1,8 Milliarden Euro kostet Oder mehr in Waffen und Krieg zu investieren als in den Hunger auf der Welt. 

Unbemannte Raumfahrt, ermöglicht Navigation, Kommunikation und Erdbeobachtung. Durch die damit erzielbaren Einnahmen lohnt es sich durchaus wenn SES aus Luxemburg Kommunikations Satelliten starten lässt.

Bei bemannter Raumfahrt ist die Frage schon komplizierter aber im Prinzip ist das Kultur und dann müssen wir uns auch fragen, lohnen sich Theater, Kinos, Bibliotheken, Konzertsäle und vieles mehr. Lohnen sie sich? Die frage richtet sich hier jedoch nicht an die Betreiber sonder an die Menschheit.

Lohnt es sich für die Menschheit?

Was möchtest Du wissen?