Ist es gefährlich(Strahlen) wen man oft mit den Flugzeug fliegt und lange zb 5mal im Jahr von Deutschland nach Australien und wieder zurück,alter man schneller?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, im Gegenteil: Durch die Beschleunigungen und Verzögerungen (die ja auch (negative) Beschleunigungen sind), verzögert sich Dein Alterungsprozess, da für Dich die Zeit langsamer vergeht. Der Effekt wurde mehrmals bei Vergleichen von stationären zu bewegten Atomuhren nachgewiesen. Einstein lässt grüßen! 

Die kosmische Höhenstrahlung ist aufgrund ihrer Intensität ein anderes Problem, allerding eher für die Crew als (selbst) für vielfliegende Passagiere. Für die Besatzung regelt die EU-OPS 1 im Para. OPS 1.390 - Kosmische Strahlung, die Dokumentation. Dort heißt es u. a.: 

"Der Luftfahrtunternehmer hat die Belastung durch kosmische Strahlung während des Fluges zu berücksichtigen, der jedes Besatzungsmitglied in seiner Dienstzeit (einschließlich Positionierungsflügen) ausgesetzt ist, und hat für Besatzungsmitglieder, deren jährliche Strahlenbelastung 1 mSv übersteigen könnte, folgende Maßnahmen zu treffen: ..." 

Und dann werden Maßnahmen aufgeführt. Wichtig ist das gerade für weibliche Flugbegleiter. Hier heißt es: 

"Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Dienstpläne für weibliche Besatzungsmitglieder, sobald sie den Luftfahrtunternehmer über eine vorliegende Schwangerschaft unterrichtet haben, so gestaltet werden, dass die Äquivalentdosis, der der Fötus ausgesetzt ist, so niedrig gehalten wird, wie dies vernünftigerweise erreichbar ist; in jedem Fall ist sicherzustellen, dass die Strahlendosis während der verbleibenden Zeit der Schwangerschaft 1 mSv nicht übersteigt; ..." 

Am besten vermeiden schwangere Passagiere alle Flüge während der gesamten Zeit der Schwangerschaft, zumal auch die Druckänderungen, der verringerte Luftdruck und die trockene Kabinenluft sicher keinen gesundheitsfördernden Einfluss haben. 

Bei den Airlines gibt es Tabellen, aus der man für jedes Flugziel immer aktuell die Dosis entnehmen kann, diese ergibt sich aus dem Breiten- und Längengrad, der aktuellen Sonnenstärke und -einstrahlung etc. Für jeden Flug werden so die Dosen per Computer zusammengestellt und über eine Strahlenschutzregisterkenn-Nr. in der medizinischen Akte gespeichert. Nordamerika/Asien hat übrigens die höchste Strahlenexposition. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilotflying
28.12.2015, 19:41

Genau so ist es. 

Die schwangeren Pilotinnen werden ohnehin meistens nach Bekanntwerden der Schwangerschaft aus dem Verkehr gezogen. 

Grundsätzlich macht eine Schwangerschaft die Pilotin untauglich. Wenn jedoch das flugmed. Zentrum oder der flugmed. Sachverständige der Ansicht ist, dass die Schwangere für die Ausübung ihrer Rechte tauglich ist, kann auch als Inhaber eines Klasse I Medicals bis max. Ende 26. SSW geflogen werden. 

Allerdings nur mit der Einschränkung OML und nach entsprechendem Statement des behandelnden Gynäkologen, dass es sich um eine gesunde unproblematische SS handelt. Da es den meisten Frauen ohnehin zum Beginn der SS nicht gut geht, werden die meisten als untauglich beurteilt.

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass die Fliegerei Frau und Kind nicht geschadet hat. Aber Spaß machen tut es mit zunehmender Schwangerschaft nicht mehr wirklich. Vor allem das lange Sitzen macht Probleme und irgendwann hört jede noch so begeistere Fliegerin mit dem Fliegen auf.

Daher braucht man sich als Passagier wegen einem Australiebflug nicht wirklich Gedanken zu machen.

Bisher bin ich trotz jahrzehntelanger Fliegerei aufgrund der kosmischen Strahlung nicht auffällig gealtert. Was mich eher altern lässt, sind die unregelmäßigen Arbeitszeiten,  Zeitverschiebung und Schlagmangel/Schlafentzug.

1

Man ist zwar einer etwas erhöhten Strahlenbelastung ausgesetzt, aber diese ist minimal. Ich würde es eher umgekehrt sagen: Andere Strahlenquellen im Alltag, z.B. eine Röntgenaufnahme beim Zahnarzt, werden für viel gefährlicher gehalten, als sie sind. 

Noch in den 1950er Jahren war es üblich, dass man sich beim Schuhe kaufen mal am Röntgenschirm ansehen konnte, wie der Fuß im Schuh aussieht. Das ist dann natürlich nicht mehr gesund - aber die Leute haben jetzt deswegen auch nicht reihenweise Krebs bekommen.

Sogar Marie Curie, die völlig ohne jeden Schutz nahezu täglich mit radioaktiven Substanzen gearbeitet hat, hat das mehr als 30 Jahre lang ausgehalten.

Mit anderen Worten: Wenn du nach Australien möchtest, dann flieg hin :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du wirst dadurch nicht schneller altern, die Strahlen kann dein Körper ganz gut verkraften.

Kleiner Funfakt am Rande: Dank dem Zwillingsparadoxon alterst du sogar weniger schnell. Mach dir aber keine Hoffnungen, das wirkt sich nicht wirklich aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge,

Die Strahlung ist beim Fliegen zwar etwas höher als normal, jedoch soweit ich weiß völlig ungefährlich.

Ich bin mir sehr sicher, dass regelmäßiges Fliegen auch keinerlei negative Auswirkungen auf den Alterungsproßess hat. Wie schon gesagt, wenn überhaupt alterst eher langsamer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ramay1418
28.12.2015, 19:28

Nein, die kosmische Höhenstrahlung ist eben NICHT ungefährlich, im Gegenteil. Wie immer, hängt es natürlich von der Dosisleistung ab, aber nicht umsonst wird ein ganz schöner Aufwand zur Dokumentation und zur Flugplangestaltung getrieben, um die Auswirkungen auf den menschlichen Körper und damit auf die Erbanlagen gering zu halten. Ein paar Reisen, die ein normaler Pax unternimmt, spielen daallerdings keine so große Rolle, vor allem, wenn sie nicht in/durch/über die Polarzonen gehen. 

1

Nein man altert nicht schneller. Denke doch mal an die Piloten und das Bordpersonal. Wäre doch fatal wenn die nach 10- 20 Flügen greisenhaft würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist einer erhöhten Strahlenbelastung ausgessetzt, ja. Ob das nun gefährlich ist, ist bei Strahlen stets schwer zu sagen. Piloten machen das aber regelmäßig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh nicht ins Solarium und laß das Sonnenbaden im Freibad

dann kannst du ruhig ein paar Stunden im Flugzeug fliegen

warum soll man schneller altern

weil der "Gesundheitsschlaf vor Mitternacht" fehlt (an Einsteins Zeitparadoxen wird´s wohl nicht liegen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?