Ist es gefährlich, wenn man täglich 1-2 kleine Dosen Energy-Drink trinkt?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Ja 75%
Nein 25%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Ja: 

Ganz abgesehen von Koffein und Zucker und der Überstrapazierung des Herz-Kreislaufsystems dadurch, wirken schädlich

- Taurin 

- Inosit

- Glucoronolacton

- Süßstoffe, die in Labor Krebs bei Mäusen erzeugen

Daher existieren für sie alle Begrenzungen in Lebensmitteln. Aber ob der Verbraucher sie dauerhaft zu sich nimmt oder die Produkte im höheren Maß verzehrt werden, und dadurch die für den Körper zugelassene Menge überschritten wird (allein da unterschiedliche Produkte verzehrt werden, in denen diese Stoffe in Mengen enthalten sind), darüber soll sich der unwissende Verbraucher selbst Gedanken machen. 

Geschädigt werden vor allem Herz und Leber sowie Gehirn. 

Hast du den Todesfall des Jungen vor einigen Monaten nicht mitbekommen, dessen Vater aktiv geworden ist? Das war überal in den Medien, ne Riesengeschichte!

Googel doch einfach mal. Ich hab noch nichts gutes darüber gelesen. 

Äh? Taurin, Inosit, Glucoronolacton? Was genau ist daran schädlich?

Diese Stoffe haben toxikologisch ungefähr die "Giftigkeit" von Traubenzucker. LD50 von etlichen (ca. 10-20) Gramm pro kg Körpergewicht. Heißt du kannst davon ein halbes Kilo ab bevor dir komisch wird.

Was nicht heißt, dass man sie im Unverstand schlucken sollte. Aber bei Traubenzucker spricht ja auch keiner von einer Schädlichkeit (bestenfalls von Mäßigung).

0
@ArchEnema

Taurin stellt der Organismus selbst her. Wie ich geschrieben habe, geht es um die Menge und das daraus resultierende Problem. 

Ich bin nicht hier um über Meinungen zu diskutieren :)

Alles Liebe!

1
@Tatitutut

Die Dosis macht das Gift! Es sollen schon Menschen an Dihydrogenmonoxid gestorben sein... 

Klar geht es um die Menge! Aber um 0,5 kg Taurin intus zu haben müsste ich erst mal 1000e Liter Energy trinken.

0
@blacksheepkills

Es ist doch nicht so, dass man die Stoffe aufnimmt und sie dann iwann ausscheidet, sondern wie sie auch wirken. Wo hast du also diesen Quatsch her? Versuche an Menschen existieren nicht, um eine LD 50 für diesen Organismus aufzustellen, die tatsächlichen Sachverhalt nach Beobachtung spiegelt. 

Willkürliche Hochrechnungen stellt kein Wissenschaftler auf und deklariert sie als geltend. 

Taurin wirkt sich auf den Herzschlag antiarrhythmisch aus; verhindert die Anheftung von Zucker an Zellstrukturen, deren Funktion dadurch beeinflusst wird, vor allem an der Niere. Folge ist der Blutzuckerspiegel steigt und damit der Insulinspiegel, sie SPRINGEN; Das Immunsystem, dass auf Antikörper-binden-Oberflächenzucker-Prinzip beruht, wird auch beeinträchtigt; Mit Koffein gelangt es ins Gehirn - und was braucht dieses? Zucker! Erkundige dich mal wie Koffein im Gehirn wirkt. Der Sinn und die Folge von Koffein ist, dass trotz ATP-Mangel, der Selbstschutz der Zellen außer Kraft gesetzt wird dauerhaft zu arbeiten und Zucker aufzunehmen. Wenn dann auch der Zucker aufgenommen werden kann! Man nimmt also vermehrt Zucker und Koffein auf, Zucker aber verbleibt im Blut. Und je mehr, aber auch öfter solche Effekte auftreten - und die genannten waren nur Beispiele - umso stärker beeinträchtigen sie das Kreislaufsystem und diverse Organe. Da braucht man nicht nur einmalig Taurin, wie du behauptest 500g zu sich zu nehmen. Selbst eine solche Menge würde nur bedingen direkt ins Gras zu beißen. 

Ganz einfach? Du stirbst auch an Krebs und nicht am UV oder freien Radikalen. 

Und jetzt hör auf mit mir diskutieren zu wollen. Gib deine eigene Antwort zu dieser Frage und belass es dabei. Wenn du meine Antworten in Zukunft kommentieren willst, dann erkundige dich zuvor ausreichend. Vielleicht gehe ich noch dann mal auf einen deiner Kommentare ein. 

0
Ja

Der Verzehr von diesem Zeugs ist lediglich das unreflektierte Nachäffen eines albernen Trends.

Sehr verbreitet bei Jugendlichen der Unterschicht, vulgo Ghettokinder.

Und natürlich ist das Zeug bedenklich. Kannst auf jeder Büchse nachlesen, was darin so alles enthalten ist.

Ja

energy  drinks   sind   so wie  ganz starker  caffee  --würdest  du   da auch  2-4 tassen von trinken ? das koffeein ist auf dauer nicht   gut  für den körper - außerdem gewöhnt man sich daran . also laß es auf dauer ganz weg-- ab und na mal  1  dose in der  woche okay,  abe r mehr sollte es nicht sein,zumal das auch  richtige  zuckerbomben sind -- machen also auf dauer auch dick

Was möchtest Du wissen?