Ist es gefährlich, wenn man im Kopfstand einige Stunden steht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das schaffst du eh nicht, das überanstrengt deine Muskeln und zu kriegst Krämpfe. Außerdem merkst du es ja schon, dass der Druck in deinem Kopf stärker wird. Es ist ja auch anstrengender für den Körper, das Blut in die Organe zu transportieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn das ganze Blut in deinen Kopf fließt, kannst du Ohnmächtig werden. Ansonsten ist das sicherlich auch nicht gerade gut für dein Rückrad. Denn das komplette Körpergewicht liegt hängt dann an deinen Aufwirbeln. Das ist schon viel. Außerdem hast du als untrainierte Person abscheuliche Kopfschmerzen und dir ist schwindlig. Länger als 5 Minuten würdest du das nie aushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würdest in Ohnmacht fallen und wenn du trotz der Ohnmacht den Kopfstand beibehältst z.B. durch fixieren, würdest du sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungeübte Menschen halten das nicht länger als 30min durch. Das ist nicht umsonst auch eine Foltermethode und eine der höchsten Disziplinen bei Mönchen (die asiatischen Möche meine ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du ausprobieren, ob dein Kopf das so lange aushält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du haltest nicht mal eine Stunde aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne aber es is einfach echt sch...e unnötig :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?