Ist es gefährlich, nach 23 Uhr draussen rumzulaufen alleine?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde ich schon sagen. Kommt aber auch auf die Gegend an. Wie alt bist du und m/w?

34 männlich

0
@Kayclern

Ok. Ich würde aber trotzdem nicht alleine in einem schlechten Viertel herumlaufen. Mit einem Kumpel wäre es besser. Männer werden nicht so schnell wie Frauen mitgenommen. Aber wenn irgendwelche Deppen unterwegs sind. Man weiß ja nie...

1

Eine Risikobemessung umfasst nach meinem Dafürhalten und aus dem Handgelenk:

  • Alter und Reife der Person
  • allfällige Begleitpersonen
  • deren Schlafbedürfnis und deren absehbares Tagesprogamm am folgenden Tag (Schule?)
  • Örtlichkeit generell und Frequenz von Personen an diesem Ort
  • Alter, Reife sowie grundsätzliches Risiko, das von diesen Personen ausgeht
  • kriminelles Potenital, Art und Wahrscheinlichkeit eines Angriffs
  • Fluchtmöglichkeiten
  • Hilfsmöglichkeiten von Drittpersonen

Bei Sommerferien mit Camping am Nordkap ist die Gefahr, von dritten attaktiert zu werden relativ gering. An der Copa Cabana oder in Acapulco würde ich mich um die Uhrzeit auch nicht mehr aus dem Haus trauen.

Wenn du bei Dir zuhause um 23 Uhr von einem Risiko ausgehen musst, persönlich geschädigt zu werden, würde ich mir einen Umzug an einen anderen Wohnort sehr stark überlegen. Umziehen ist nämlich immer noch die beste Art, um persönliche Sicherheit am Wohnort zu erlagen.

Wenn es dunkel ist und keine Laternen Leuchten und du das selber gruselig findest dann würde ich nicht nach 23 Uhr nach draußen gehen. Ich ziehe mich sonst immer kuschelig an und gehe noch zu Rewe. Aber der Weg ist beleuchtet und es sind noch meist ein paar Menschen unterwegs.

Wenn es total dunkel ist und man den Weg nicht kennt, ja. Auf der Autobahn ist es besonders gefährlich.

Im Viertel in Bremen ist mir nachts auch ein wenig mulmig, aber passiert ist bisher nichts.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kommt drauf an.... Im absoluten Hinterland durch ein Kuhdorf zu laufen würde ich als weniger gefährlich ansehen als in gewissen " berühmt-berüchtigten" Vierteln einer Großstadt.

Und natürlich auch von dir abhängig. Für ein 15 Jähriges, zierliches Mädel vermutlich gefährlicher als den 1.90m großen, männlichen Fitness-Protz.

Was möchtest Du wissen?