Ist es gefährlich mit einer Kettensäge in der Garten zu arbeiten? Mein Freund soll damit arbeiten!

16 Antworten


Sag einfach: Führerschein ist der falsche ausdruch.Der ist nähmlich eigentlich nur ein Kurs, bei dem ARBEITEN WIE DAS FÄLLEN oder andere komplizierte Sachen gezeigt werden. Der Rest wird nur am Rande Erwähnt. Und den"Schein" muss man auch nur bei manchen Förstnern vorzeigen, vielen ist das egal. Und auf dem eigenen Grundstück darf dem da eh keiner vorschriften machen.


Und zur Sicherheitskleidung: (wenn er nur rumliegendes Holz zerkleinern muss) Reichen da Sicherheitsschuhe und Schnittschutzhose völlig aus. Ich hab meistens sigar beim Fällen keine Schutzkleidung an, aber das ist aucn nicht gerade gut.

Überrede ihn nicht dazu, stell dir vor dem passiert wirklich was dabei, wie würdest du dich dann fühlen? Mit einer Kettensäge umzugehen ist was anderes als einen Nagel in die Wand zu klopfen.

Dein Freund hat gar nicht so Unrecht....... Bei der frw. Feuerwehr müssen Lehrgänge absolviert werden, denn so ein Kettensägeneinsatz ist nicht ungefährlich !!!

Wenn es so ungefährlich ist, machs doch selbst, aber jammer dann nicht, wenn dir nen Bein fehlt oder gar noch schllimmeres passiert. Dein Freund hat absolut Recht. Es ist unverantwortlich ohne Richtige Schutzkleidung mit einer Kettensäge zu arbeiten.

Alles was dein freund gesagt hat stimmt!! Es gibt den sogenannten kettensägen schein. Und das mit der schutz kleidung ist nicht übertrieben grad wenn man nicht so viel erfahrung mit der kettensäge hat ist sie notwendig wenn jemand meint er müßte in badelatschen und kurzer hose mit der kettensäge arbeiten dann soll er das machen ich hab einen heiden repekt vor deb dingern und würde nie ohne ausrüstung damit arbeiten.

Was möchtest Du wissen?