Ist es gefährlich für das Auge wenn man eine Kontaktlinse vom Duschboden im Fitnessstudio direkt wieder ins Auge tut nachdem sie 15 Sekunden dort gelegen hat,?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ist es. Du kannst krank davon werden, da du dir womöglich Erreger direkt in die Augen reibst. Allgemein sollte man aufpassen, die Augen sind da sehr empfindlich. Also auch nicht mit den Fingern drin rum pulen, nachdem man irgendwas schmitziges angefasst hat.

Ja, das ist sogar sehr bedenklich. Dabei spielt die Dauer auch keine Rolle, wie lange sie da gelegen hat. Es ist ja nicht so, dass die Käferlein ihre Zeit brauchen, bis sie auf die Linse gekrabbelt sind. Die Linse ist in einer Pfütze aus Schweiss, Urin, Kosmetika, Fusspilz, allerlei Keimen und werweisswasnoch gelandet, vorallem in Körperflüssigkeiten von Fremden... Eine Staphilokokkeninfektion am Auge ist nicht schön.

Wenn dir also bei der Linsenanpassung eingetrichtert wird, wie wichtig nur schon das Händewaschen ist, gibt es hier nur eine einzige richtige Antwort.

Damit kann man sich sehr leicht Bakterien und eine Entzündung ins Auge holen, oder noch schlimmer, einen Pilz. In dem Fall wars das für sehr sehr lange Zeit mit Kontaktlinsen, da das Auge auch nach dem abheilen wesentlich empfindlicher bleibt.

Hallo!

Würde ich nicht empfehlen.

Erscheint mir hygienisch problematisch.

Muss erst gereinigt werden!

Kommentar von KolosKolos
06.02.2016, 10:27

Was kann man nun tun?

Habe die Linse danach 20 Minuten im Auge gehabt und als ich zuhause war weggeworfen.

Das Auge habe ich dann mit Wasser gespült und heute morgen auch nochmal.

Was kann ich denn noch tun um einem Pilz entgegegen zu wirken?

0

Was möchtest Du wissen?