Ist es gefährlich 30-40 min eiskalt zu duschen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also der Körper muss ja die 36 Grad halten und Du denkst nun beim permanenten kalt duschen hat er genug zu tun um zu verbrennen.Gell?

Das wird für die Fettverbrennung nichts nützen sondern nur die Schnellspeicher auffressen und Du wirst Dir je nach Körper Schnupfen und andere Sachen holen.

Kannst Du nicht einfach ne Runde joggen gehen anstatt irgendwelche blöden Ideen auszugraben die Deinen Körper schädigen? Es gibt nun mal kein "verbrenn schnell fett" Mittel um schlank zu werden was keine Mühe macht und quasi auf der Couch oder unter der Dusche gemacht werden kann.

...und jetzt komm mir keiner und schreibt das er in PRIL baden soll wegen Fettlöslichkeit !

Erstmal Danke für deine Antwort @DrdynamiteYT :) ich weiß, dass der Gedankengang ungesund und dumm ist, aber ich hab nach ner extra Variante gesucht. Kalt duschen ist dann ja nicht das einzige, was ich mache. Ich gehe schon joggen (generell Sport treiben) aber das allein reicht mir noch net...XD

1
@anaxlovex

Schön,da bist Du mir vorraus.Ich hab ja alleine sowas von kein Bock draussen zu joggen.Schöne Ausrede,ich weiss.Aber ich denke mal ,auch wenn Du jetzt Leistungssportler wärst das der Körper das mit dem kalten Dauerduschen nicht gut finden würde.Aber genau sagen kann Dir das ein Sportmediziner,denn die kommen mit solchen Anfragen ihrer Sportler garantiert öfter in Berührung.So und nu raus,jogge mal ne Runde für mich mit xD

0

Hahaha ok geht klar 😂👌🏼dafür gleich ne Strafrunde extra 😂😂

1

Diese Kalorienangabe ist viel zu hoch. Das ist ja mehr als 30 min Sport.

Dieser "Tipp" ist einer vom sog. Proana (jedenfalls habe ich solche und so ähnliche nur auf deren Seiten gefunden) also Menschen, die ihre Essstörung als gewollt und gut ansehen und sich z.T. gegenseitig weiter reinsteigern

Eine Unterkühlung kannst du durchaus nach 30-40 min haben (und wahrscheinlich hast du dann erst deine 130kcal verbrannt)

Es stimmt zwar, dass Kälte dafür sorgt, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt, aber diese 133 kal auf 10 Minuten sind, so viel ich weiß, ein Mythos...

Ginge man davon aus, würde ja jeder Wintersportler, der draußen bei -15 Grad herumspringt und dann noch Sport macht ja pro Stunde gute 800 bis 1000 Kalorien verbrennen. Das ist dann doch ein bisschen unrealistisch.

Was möchtest Du wissen?