Ist es für Minderjährige okay (wenig Alkohol, wenig Rauchen)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke, weißte selbst, dass das nicht ok ist. Und lass das Rauchen, so lange du noch kannst, denn es ist verdammt schwer, davon loszukommen, wenn Du erstmal süchtig ist. Jeder zweite Raucher, der aufgehört hat, fängt früher oder später wieder an. Und wenn Du mal googelst, dann weißt Du auch, wie viele Alkoholkranke und Tote es gibt. Such Dir gesündere Hobbys LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 14yrs08
18.07.2016, 14:37

Ich kenne selbst genug von ihnen... Danke.

1
Kommentar von Arethia
18.07.2016, 14:37

Ps: Ich trink keinen Alk, aber ich wäre froh, hätte ich nie mit rauchen angefangen.

1

Bei Zigaretten besteht da schnell die Suchtgefahr, deshalb würde ich das lassen.

Als ich so 14/15 war wurde ich sogar mehr oder weniger dazu ermutigt, doch mal n Bier zu trinken (ich war immer sehr vernünftig, was meine Eltern auch wussten)(also es war jetzt kein zwingen oder so, sondern als meine älteren Schwestern eins getrunken hatten wurde gesagt, wenn ich mag darf ich gerne auch mal eins trinken, nicht dass das jetzt falsch rüber kommt =D). Und wenn man die fragt ist es denen wahrscheinlich lieber, als wenn man es heimlich macht, da die die Mengen dann vor Augen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tjoa, da denkst Du falsch.
Hast Du Dich denn in irgendeiner Form mal informiert warum Alkohol und Tabak überhaupt erst ab 16/18 sind?
Hast Du Dir die gesundheitlichen Aspekte mal irgendwie zu Gemüte geführt?

"ich denke, dass es kein großen Schaden geben kann" klingt für mich einfach nur nach einem dummen (im Sinne von unwissenden) Kind, das für seinen Drogenkonsum (um sich cool zu fühlen?) eine Rechtfertigung braucht und keineswegs an der Wahrheit interessiert ist.

Kurz gesagt: Ja, es ist schädlich, auch wenn es "nur ein bisschen" ist. Davon, dass das "Bisschen" sehr bald sehr viel mehr werden wird, mal abgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 14yrs08
18.07.2016, 14:43

Wenn das Kind sich "cool" fühlen wolle, würde es das doch überall rum erzählen, aber es weiß niemand, rein niemand.

0

Das muss jeder persönlich entscheiden. Ich für meinen Teil finde es nicht in Ordnung. Minderjährige sollten keinen Alkohol und auch keine Zigaretten rauchen, da sich das ganz anders auf ihre Gesundheit und den mentalen Zustand auswirken kann, als bei Erwachsenen.

Außerdem würde ich mir mal über das 'klauen' von Alkohol von Deinen Eltern Gedanken machen, wenn ich Du wäre. Dass das ein Vetrauensmissbrauch ist, ist Dir hoffentlich klar?

Noeru

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 14yrs08
18.07.2016, 14:34

Ich meine nicht richtig klauen, sondern einfach ein Schluck probieren.. ist nicht so, dass ich ein paar Bierflaschen oder so in meinem Schrank bunkere... nicht so richtig klauen, meine ich

0

Nein es ist nicht Ok. Die Tatsache allein das du es "heimlich" machst. Zeigt doch, dass du dich dafür schämst. Und die Tatsache, dass du hier fragst, dient einzig und allein dazu dein Gewissen ruhig zu stellen, wenn wir dir sagen, dass es in Ordnung ist. Also NEIN IST ES NICHT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer und bei jedem Schädlich
Egal wieviel und wie oft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da der Körper im Wachstum ist und du dir Schöne Schäden zuziehen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie definiert man schlimm? Der/die 14jährige wird nicht daran sterben. Gesund ist es sicher nicht.

Allerdings ist es rein rechtlich natürlich erstens Diebstahl und zweitens darf man mit 14 weder Alkohol trinken noch rauchen.

Was würdest du denn sagen, wenn die Eltern immer wieder in das Zimmer ihres Kindes gingen und jedes mal ein paar Euro aus seiner/ihrer Spardosen klauen würden.

Der Schaden den das Kind hat, wenn es erwischt wird ist der Vertrauensverlust der Eltern. Wenn das Kind dann etwas verspricht werden die Eltern ihm erst einmal nicht mehr glauben. Mit der Erlaubnis für gewisse Dinge, die Reife erfordern wird sicher auch eher verweigert. Die Eltern werden ihre Türen absperren und das ist nicht schön. Weder für die Eltern, noch für die Kinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 14yrs08
18.07.2016, 14:40

Sie vertrauen dem Kind auch so nicht besonders, weshalb es das wahrscheinlich auch macht. Es wird ab und zu  asozial genannt von den eigenen Eltern

0

Hey :)


der Schaden, den der schwache Konsum von Alkohol und Zigaretten hinterlässt ist nicht, dass du gleich Krebs o.ä. bekommst, sondern dass du abhängig wirst. Vor Allem bei den Zigaretten kann das schneller gehen als du denkst. Deshalb: lieber garnicht damit anfangen.

Was den Alkohol betrifft: Frag doch lieber deine Eltern mal, ob du einen kleinen Schluck probieren darfst. Und sonst gilt auch hier: Warte, bis du 16 bist und es darfst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte man auf jeden Fall lassen, denn es schädigt die Gesundheit. Nicht umsonst gibt es Gesetze, dass man erst ab 18 Jahren rauchen und Alkohol trinken darf.

Es ist so, wenn Jugendliche schon früher damit anfangen, mit 14, mit 13 oder 12, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie abhängig werden viel viel größer, das ist wissenschaftlich erwiesen!

Also lasst das bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist schlimm, aber das klauen finde ich persönlich schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?