IST ES FÜR MICH SINNVOLL EINEN HUND ANZUSCHAFFEN?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Such dir für Unterhaltung bitte menschliche Freunde.

Ein Hund bedeutet Arbeit, sehr viel. Und ich bezweifle das du deine komplette Freizeit dem Hund opfern willst. Egal ob -10 grad sind, es regnet, schneit oder hagelt usw.

Ein Hund ist mehr als nur kuscheln und hin und wieder gassi gehen.

Zudem ist ein Hund teuer im Unterhalt. Auch sind 10 Stunden allein sein viel zu viel.

Wenn du wenig Zeit hast ist das keine gute Idee.  Wer eine wirklich gute Beziehung will muss den Hund viele Stunden am Tag beschäftigen, oder zumindest da sein. Erst recht bei einem Welpen muss man viel Zeit haben. Ansonsten kann es passieren dass der Hund aggressiv wird. Wenn du jemanden hast, der in der Zeit in der du weg bist auf ihn aufpasst, dann ist das noch ok. Mehr als 1h sollte er am Anfang auf gar keinen Fall alleine sein. Später kann er auch mehrere Stunden Allein sein, aber dann wird es schwer dass du eine Beziehung wie im Bilderbuch aufbaust.

WEnn statt deiner deine Mutter daheim ist, macht das nichts. Allerdings wird sich der Hund dann natürlich enger an den binden, der überwiegend zu Hause ist. Das ist klar.

Man kann einem Hund nicht sagen: Ich hab dich gekauft, du musst mich also liebhaben.

Das bestimmt der Hund alleine.


Ach so, ich lese gerade, dass du alleine wohnst. Tut mir leid,aber dann kannst du keinen Hund halten. Es sei denn, du zahlst dann für den Hundesitter. Ansonsten aber wäre es egoistische Tierquälerei.


Sinnvoll wäre, soziale Kontakte zu knüpfen, Hobbies zu finden.

Du kannst einen Hund nicht 10 Stunden allein lassen, das ist nicht nur nicht zumutbar, das ist Tierquälerei.

Ich würde dir ehrlich gesagt abraten, dir einen Hund anzulegen, da ein Hund sehr viel Aufmerksamkeit braucht und man sich immer wieder um ihr kümmern muss. Ich habe mal gelesen, dass man Hunde nicht mehr als 2 Stunden alleine lassen sollte und ich denke, dass ein Hund, der bei dir ungefähr 10 Stunden alleine ist, nicht so glücklich ist. Ich verstehe allerdings, dass du nicht so gerne alleine sein willst und du deshalb einen "Wohnpartner" haben möchtest. Vielleicht überlegst du dir ja, dir ein anderes Haustier anzuschaffen?

Hunde brauchen sehr viel Aufmerksamkeit deswegen denke ich, ist es nicht so gut ihn für so lange allein zu lassen. Vor allem wenn du dir ein Welpen anschaffen möchtest  

xXDragonCraftXx 13.05.2017, 18:15

@oerl02 Ein Welpe müsste eigentlich sogar einen ganzen Tag Aufmerksamkeit bekommen, deshalb käme der erst recht nicht in Frage.

0

Nein, das ist keinem Hund zuzumuten.

"Freunde" findest Du unter Deinesgleichen....DAS sollte Dein Ziel sein!

Nein ist es nicht. Und was ist das denn bitte für ein Anschaffungsgrund? "Ich brauche was zur Unterhaltung". Dann hol dir doch ein Videospiel oder triff dich mit Freunden, aber mach aus einem Hund kein lebendiges Spielzeug.


nein, lass es, dem Tier zuliebe.

Eine Katze interessiert es nicht ob du in der Schule oder zu hause bist. Zierfische sind da auch sehr unkompliziert. Schaffst du dir ein Aquarium und eine Katze an, hat sie immer Unterhaltung.

LukaUndShiba 13.05.2017, 13:07

Katzen hält man mindestens zu zweit, auch diese leiden ansonsten da darunter wenn sie den kompletten Tag alleine sind. Katzen sind sehr sozial. 

5
Dahika 13.05.2017, 13:49

oh doch, auch eine Katze will nicht alleine bleiben.

1

Was möchtest Du wissen?