ist es für eine junge dame in spanien allein gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist eigentlich ganz leicht.

Nachts nicht durch dunkle Gassen laufen bzw. den La Ramblas.
Wertsachen immer dicht am Körper halten.
Und eben die Standards, wie nachts nicht total betrunken abstürzen und hilflos durch die Gegend irren.

Allgemein ist Barcelona nicht gefährlicher als jede andere Großstadt auch. Da es aber auch ein Touristengebiet ist, ist es an den offiziellen Stellen (Park Guell, Font Magica, Zentrum, etc.) nicht zwingend gefährlich. Auch nicht nachts, sofern du nicht sehr abseits vom Zentrum bist. Ist wie in Paris.

Mit Englisch und deutsch kommst du zudem gut über die Runden. Es ist eben nur fraglich, ob es alleine auch soviel Spaß macht. Aber Frauen finden ja meist schnell Anschluss, dann eben nur aufpassen an wen man so gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrungsgemäß weit weniger gefährlich als in deutschen Großstädten. Zudem sind Spanier relaxter, toleranter, (selbst betrunken) weniger agressiv und sehr kommunikativ. Du wirst im Nu Anschluss haben. Dass du kein Spanisch kannst, ist jetzt auch kein Problem. Mit Händen und Füßen oder eben mit Englisch verstehen dich die Meisten schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war ebenfalls in Barcelona alleine unterwegs, weil niemand Zeit/lust/Geld hatte mitzukommen.  

Tu es.. du wirst Anschluss finden. Hab in nem Hostel Schlafsaal übernachtet und da war jeden Tag was geboten. Die waren auch total nett als ich Silvester nen Zusammenbruch hatte..Du musst aber  vor Taschendieben aufpassen...

Funfact: 2 m großen Amerikanischen Jungen Männern (die waren echt so wie man sich footballer vorstellt)  wurden Handys gestohlen und mir kleinem mädele kam niemand zu nahe  ^^ aber dennoch immer aufpassen :)

Trau dich ruhig....alleine reisen ist gar nicht so schlimm!  Barcelona ist ne super schöne Stadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Madrid und Barcelona sind sehr lebhafte Städte (auch bei Nacht). Wenn man es so sieht, ist es eigentlich so gut wie überall gefährlich für eine junge Damen, aber weil es halt so eine lebhafte Stadt ist  an denen sich viele Familien etc. befinden ist es nicht gefährlich. Außer du läufst in dunklen Gassen rum, dann ist es sowohl in Spanien als auch in anderen Ländern gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Europa ist generell eher ungefährlich für Frauen - nur nachts würde ich nicht allein unterwegs sein. 

Vor Taschendieben muss man überall aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dort ist es genauso gefährlich/ungefährlich wie in jeder anderen Großstadt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht alleine reisen, man weiß ja nie was geschieht :/ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambero
04.07.2016, 16:20

Somit weißt du auch nie, was geschieht/abgeht. Alleine durch Spanein reisen ist toll! Man ist dort meist gesellschaftlich mit mehr Leuten unterwergs, als zuhause, weil man überall Leute kennenlernt und die Freizeitmöglichkeiten unendlich sind.

1

Ja in Spanien wollte die Gasteltern unserer Klasenkameradinnen nicht, dass sie alleine abends aus dem Haus gehen aber du solltest dich an öffentlichen Orten halten, da gibt's weniger Vorfälle. In Mexiko ist es dann noch ganz anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?