Ist es für den Muskelaufbau besser, viele verschiedene Übungen zu machen, oder ein paar Übungen aber das ganze dann zweimal Wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Zunächst ist es wichtig dass man komplex trainiert - bedeutet alle großen Muskelgruppen.

Wiederholungen : Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert. 

Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System. Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben.

Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides funktioniert .. ich persönlich fahre allerdings das Schema das ich für z.B. Brust Bank drücken mache mit 4x 10Wdh.
Der Vorteil ist wenn ich nen paar Monate lang immer Brust mit Bank drücken trainiere und dann paar Monate lang Butterfly für die Brust mache ist der Aufbau Reiz viel größer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja klar lieber überhaupt was machen als gar nchts aber generell auf längere Zeit die 3-4 Übungen und alle 2Monate etwa andere Übungen machen da die Muskeln sich an die Übungen schon gewöhnt haben und einen neuen Trainingsreiz brauchen. Wenn du 10 verschieden Übungen auf einmal machst hast du keine neuen Übungen auf die ein Reiz einwirken kann / du siehst auch bei Bodybuildern dass die verschiedene Trainingspläne haben da sie immer.nen neuen Reiz brauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich beides wenn die intensität und die belastung bei jeder übung stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?