Ist es für den Arbeitgeber oder das Studium schlimm und relevant, wenn man ein Schuljahr freiwillig wiederholt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das interessiert später niemanden mehr. Für das Studium spielt es schon mal überhaupt keine Rolle (das wird bei der Bewerbung um einen Studienplatz nicht abgefragt) und auch einen späteren Arbeitgeber dürfte das nicht interessieren. Was zählt, sind deine Leistungen.

Ich kenne mehr als eine Person mit abgeschlossenem Hochschulstudium, die ein Jahr an der Schule wiederholt haben, und aus allen ist was geworden - darunter ein Arzt und eine Anwältin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
14.09.2016, 09:54

Ich kenne mehr als eine Person mit abgeschlossenem Hochschulstudium, die ein Jahr an der Schule wiederholt haben

Ein Mitschüler ist auf dem Gym insgesamt drei mal sitzengeblieben. Hat also drei Jahre vor mir seine Gymnasialkarriere gestartet und letztendlich dann in meinem Jahrgang Abi gemacht. Heute ist er Lehrer.....

0

Freiwillig würde ich niemals wiederholen aber das ist deine Entscheidung. Nein es macht nichts aus, sonst gäbe es noch viel mehr Arbeitslose weil schon die Hälfte der Leute schon mindestens einmal sitzen geblieben sind sei es in der Volksschule oder im Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepki
14.09.2016, 01:46

Naja. Wenn jemand ein Abschlusszeugnis von 4 hätte, darf man sowas schon mal in Erwägung ziehen.

1

Im Studium oder Beruf wird dir das eine Jahr mehr Lebenserfahrung vermutlich nützlicher sein, als das Jahr früher "fertig" zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein Studium ist das völlig egal, was Arbeitgeber angeht, kann dir das hier niemand sagen - da ist jeder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es zählt immer nur das Abschluss-Zeugnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in beiden Fällen völlig wurscht. Entscheidend sind die Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?