Ist es fremdgehen wenn ich mit anderen Jungs perverse Sachen schreibe obwohl mein Freund das nicht will?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein ist es nicht.

Wenn es nur beim Schreiben bleibt, passiert ja nichts - sags ihm einfach nicht, dann gibts auch keinen Streit.

Mit anderen Männern Intimitäten auszutauschen gegen den Wunsch des eigenen Partners - das ist schon ein herber Vertrauensbruch und eine gigantische Provokation.

Noch abartiger finde ich, dass du offenbar kein eigenes Gewissen hast, auch keinen Wert darauf legst, dich mit euren Wertvorstellungen innerhalb deiner Liebesbeziehungen zu orientieren, sondern wildfremde Leute dazu heranziehst, dir ein Gewissen zu bilden und dich darauf hinzuweisen, dass Null Wertschätzung für deinen Lebenspartner vorliegt.

Würde mich wundern, wen jemand weiterhin zu dir steht, der von dir so missachtet wird und dessen Vertrauen derart in den Dreck getreten wird. Er ist die einzige Adresse, bei der du die Frage klären kannst.


Lese dir meine Antworten durch dann weißt du das du falsch liegst.

0

Frag mal deinen Freund, wie er darüber denkt. Im Ernst, was vermutest du, wie er sich dabei fühlen würde, wenn er davon erfährt?

Beantwortet das in etwa deine Frage? Fremd gehen empfindet jeder ein bisschen anders, weil er die Grenzen anders setzt. Aber mit dieser Überlegung kommst du der Antwort am nächsten.

Was möchtest Du wissen?