Ist es frauenfeindlich, wenn man einer Frau ins Gesicht spritzt?

16 Antworten

Man sollte deutlich zwischen der Porno Szene und Sex im echten Leben unterscheiden.

Frauen in Pornos machen das üblicherweise, weil es im Drehbuch steht und sie entsprechend dafür bezahlt werden.

Im echten Leben gibt es allerdings auch Frauen, die das mögen und nicht nur aus unterwürfige gründen oder weil sie denken, dass der man es erwartet.

Letztendlich ist es eine Sexualpraktik wie jeder andere auch, und man sollte nur das tun was beide mögen.

10

auch im echten Leben giebt es Frauen, die unterwürfig sind. 

1
54
@AryaSaphyra

Natürlich, und es ist ihr gutes Recht das so auszuleben wie es ihr gefällt, am besten mit einem Partner der um ihre Vorlieben weiß und es nicht ausnutzt, sondern mit ihr zusammen genießt.

0

Ich fand die Frage witzig, aber die Antworten irgendwie nur noch mehr? xD

Mein erster Gedanke war sofort "Das ist doch nicht frauenfeindlich!" aber scheinbar sehen das viele ganz anders?

Ich sehe daran nicht feindliches. Unter dem Aspekt wären viel zu viele sexuelle Handlungen in irgendeiner Weise "feindlich".
Solange es im Einverständnis passiert, ist es eine ganz normale sexuelle Handlung, manchen gefällt es und manchen halt nicht, das ist reine Geschmackssache.

Und wenn es das wäre... dann wäre es auch egal wohin man "spritzt", da macht es dann auch keinen großen Unterschied ob es das Gesicht oder die Brüste sind.

Erniedrigung zieht viele Menschen sexuell an. Schau dich mal in der NS Szene um ;)

Das hat aber nichts damit zu tun das der Mensch weniger wert ist sondern einfach ein Fetisch ist den man gerne auslebt.

Was möchtest Du wissen?