Ist es falsch was mit der Exfreundin meines besten Freundes anzufangen?

9 Antworten

Nein, alles unsere "Freunde" waren gegen die Beziehung zwischen uns beiden.

Wir haben bald Silberhochzeit und die Affen habe ich alle 20 Jahre nicht mehr gesehen.

Der RICHTIGE PARTNER>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Freunde

Lasst das erstmal seinen Gang gehen & seht zu wie sich das entwickelt :) Dann könnt ihr immer noch dadrüber entscheiden, was ihr macht und was ihr NICHT macht und überhaupt.

ehemaligen Freundin meines besten Freundes.
Ist es falsch was mit der Exfreundin meines besten Freundes anzufangen?

Nuja.. Gott, was heißt "falsch?"?! Ich sag's mal so -----> dein Kumpel kann es dir nicht verbieten, wen du mit ihr zusammen sein solltest, aber eventuell zerstört so etwas die Freundschaft. Man muss das immer selber wissen, ob man eine gute Freundschaft riskieren will für eine Beziehung -----> am Ende trennst du dich rein hypothethisch von diesem Mädchen und dann bist du allein, weil dein bisher bester Kumpel/ihr Ex sich vor den Kopf gestoßen gefühlt hatte ob eurer Beziehung.. das kann ich aus der Ferne nich klar bestimmen, aber es gibt solche "Fälle" durchaus und man muss das stets abwägen.

Ich rate eigentlich von solchen Beziehungen ab und bin deswegen auch dagegen gewesen, Beziehungen mit meiner "Kindergartenfreundin" die ich seit 1994 kenne und einer anderen sehr guten Freundin, mit der ich kurz davor stand, einzugehen ----> wären wir eines Tages zur Trennung gekommen, wäre die Freundschaft zu 95 Prozent auch beendet gewesen & das war es mir nicht wert.

Was du machst solltest du entscheiden, aber ich rate davon ab. Es gibt sicherlich noch andere nette, liebe, hübsche und einfach sympathische, coole Mädels, mit denen du mega viel Spaß haben & 'ne tolle Zeit verbringen kannst :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gesetzlich ist es nicht verboten.

Es kann sein, dass die Freundschaft zu deinem Freund darunter leidet. Je nach dem wer Schluss gemacht hat, wird die Dame versuchen deinen Freund bei dir schlecht zu machen.

Das können nur du und dein bester Freund entscheiden.

Wenn er damit kein Problem hat, ist das okey. Sollte er eins haben, musst du dir überlegen, ob sie es wert ist, dass die Beziehung darunter leidet. Du kannst ja mal unauffällig nachfragen, wie er dazu steht, wenn der beste Freund etwas mit einer ex anfängt.

Ich persönlich würde nicht wollen, dass meine beste Freundin etwas mit meinem Ex anfängt.

Nö, wenn die beiden getrennt sind und sie damit wieder Single ist, darf sich jeder interessierte Mann bei ihr "bewerben". Warum auch nicht, wenn sie Single ist?

Und falls du auf Nummer "ganz sicher" gehen willst, frag doch einfach deinen Kumpel vorher, ob es ihn stören würde. Wobei er mit der Frau ja nichts mehr zu tun hat, wenn die beiden getrennt sind, denn dann ist die Frau wieder "frei" und er auch.

Was möchtest Du wissen?