Ist es falsch Kontakt (freundschaftlich) mit Jungen haben zu wollen, obwohl ich in einer Beziehung bin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frage: was soll falsch daran sein, wenn du den Drang danach hast, es zu machen?

Du hast sämtliche Kontakte zu Jungs abgebrochen, weil dein Freund es so wollte. Du hast sie aber nicht abgebrochen, weil es deine persönliche innerste Entscheidung gewesen ist und deswegen belügst du dich selbst und förderst dadurch sogar noch das irrationale Verhalten deines Partners. Sicherlich glaube ich, dass du Letzteres unterbewusst getan hast, weil es in unserer Gesellschaft geduldet wird, eifersüchtig zu sein. Fakt ist aber: Eifersucht hat nichts mit Liebe zu tun.

Dein Freund ist aus nur einem erkennbaren Grund eifersüchtig: er hat Angst davor, nicht gut genug zu sein und die Angst gegen andere Kerle nicht anstinken zu können. Es ist einzig und allein fehlendes Selbstbewusstsein. Es hat nichts mit dir zu tun, sondern nur mit seiner eigenen inneren Einstellung. In unserer Gesellschaft wird uns suggeriert, dass Eifersucht ein Liebesbeweis wäre. Wenn du diesen Absatz hier genauer durchliest, kommst du vielleicht darauf, wie absurd dieser Gedanke ist!

Was du tun kannst: du kannst ihm sagen, dass du den Drang danach hast, dich mit anderen Jungs freundschaftich zu treffen und es für dich schon immer natürlich war, Jungs in deinem Freundeskreis zu haben. Du kannst ihm sagen, dass du voll und ganz die Beziehung mit ihm lebst. Mach ihm dennoch radikal ehrlich und unverhohlen klar, dass du deine Freiheiten und Freunde brauchst und du dir das nicht verbieten lässt.

Es mag sicherlich sein, dass du bei deinem Partner auf Gegenwehr stößt und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass es zwischen euch Krach gibt. Aber hier musst du für dein Leben Prioritäten setzen und entscheiden, ob er (wenn er keine weiteren Kumpels in deinem Umfeld akzeptieren kann) dir in weiterer Zukunft noch gut tut.

Du kannst ihm natürlich schlecht sagen, dass er an seiner Persönlickeit arbeiten solle, damit er sich selbst lieben lernt und damit die Eifersucht auflöst. Das würde er als Spinnerei abtun und dich für übergeschnappt halten. Das Einzige, was du tun willst, ist, auf dich selbst zu schauen und dir die Frage zu stellen, wie viel Negativität eure Beziehung verträgt oder ob solche Negativität überhaupt dein Ding ist. Geh' in dich und du wirst schnell wissen, was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenn das vom meinen freund der zeigt zwar nicht direkt seine einversucht
aber er versucht es zu vertuschen.. (obwohl ich das auch mitkriege xD)
... ich finde aber solange man sich nicht übertrieben viel trifft ist es okee.. und ich finde man sollte auf jeden Fall auch darauf achten das man nicht flirtet und wenn man weiß das der Kumpel auf einen steht sollte man auch auf Abstand bleiben!..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht. Solange es nur freundschaftlich ist ;)

Dein Freund sollte mal darüber nachdenken, dass er dich auf kurz oder lang wahrscheinlich verlieren wird, wenn er dich in einen goldenen Käfig sperrt.

Vertrauen ist in jeder zwischenmenschlichen Beziehung wichtig!

Btw. bin männlich. Falls es dir hilft, kannstes ihm das ja zeigen oder ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich liebt ist Eifersucht normal.

Aber in einer Beziehung sollte auch Vertrauen normal sein.

Im Prinzip gibt es überhaupt keinen vernünftigen Grund, warum dein Freund etwas dagegen haben sollte, dass du auch freundschaftliche Beziehungen mit Jungs pflegst.

Wenn er das nicht tut, liegt das vermutlich daran, dass sein Selbstbewusstsein vielleicht noch nicht so ausgeprägt ist.

Aber dir das zu verbieten ist falsch von ihm.

Erklär ihm in Ruhe, dass er keinen Grund hat eifersüchtig zu sein. Sag ihm das du ihn liebst, und das er sich keine Sorgen machen muss. Aber du hast ein Recht, auf ein Leben außerhalb der Beziehung.

Er muss es einsehen, und daran wachsen. Wenn er merkt das du mit denen nix schlimmes machst, wird er schon damit klar kommen.

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Driggo
27.10.2015, 22:08

Da würde ich doch gern eine kleine Diskussion lostreten, sofern ich deinen Kommentar richtig gelesen habe. :-)

Was, deiner Meinung nach, ist an Eifersucht in Verbindung mit Liebe "normal"?

Und widersprichst du dir nicht selbst, wenn du im nächsten Satz schreibst, dass es gar keinen Grund gibt, dass ihr Freund was dagegen haben sollte?

Ich möchte auf den Absatz in meinem Kommentar verweisen, in der ich Eifersucht definiere.

Ich bin gespannt, inwieweit sich unsere Ansichten unterscheiden. :-)

0

Nein, das Verhalten von deinem Freund ist falsch. Sag deinem Freund er solle dir vertrauen, sonst macht das überhaupt keinen Sinn. Wenn du ihn wirklich liebst, dann müsste er wissen, dass du nur freundschaftlich mit den anderen abhängst. Solltest nicht den Kontakt zu jedem abbrechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cupcake15820
27.10.2015, 21:40

Dass kommt irgendwie zuspät :/

0

Hallo,
Solange du dich nicht permanent mit denen triffst & das tust, was er nicht möchte, ist es okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur freundschaftlich ist, sollte er dir vertrauen.
Männern dürfen auch mit Frauen NUR befreundet sein.
Das muss ja nicht sofort eine Beziehung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?