Ist es falsch ein Kleinkind/Baby vegetarisch zu ernähren?

15 Antworten

ich habe mir nie überlegt ob vegetarisches essen nichts für kleinkinder ist. meine kinder wurden lange gestillt und solange vegetarisch ernährt, bis sie auswerts fleisch essen wollten. heute sind sie erwachsen und essen kein, bzw. fast kein fleisch. trotzallem, sie sind alle gross und stark geworden.

Was soll daran falsch sein, so lange das Kind alle notwendigen Nährstoffe bekommt, außerdem kann man ja den Kinderarzt befragen. Wo steht geschrieben, dass ein Kind Fleisch essen muss, um zu wachsen und zu gedeihen?

eben, wozu brauchen auch so kinder nen freien willen...

0
@XinZhao

Gegen einen freien Willen spricht ja nichts, aber fragst du dein Kleinkind, ob es Fleisch essen will? Wenn nicht, zwingst du ihm deine Ernährung schliesslich genauso auf. ;)

0
@CanIscream

Ich arbeite mit behinderten Menschen die sich teils genau so äussern wie Kleinkinder. Selbst die haben eine Wahl indem man anbietet und beobachtet was gerne gegessen wird...

0
@ToxicAngel21

Und bietest du dann auch gesundheitsschädliche Dinge wie Zigaretten, Drogen, Alkohol an? Eben...

0
@CanIscream

Und nochmal, was hat eine gesunde, magere Fleischmenge mit zigaretten und co. zutun ? Dann solltest du deinen Kindern auch kein Obst und Gemüse geben, so wie die schon genmanipuliert und mit Gift verseucht wurden.

0
@ToxicAngel21

seufz Wenn ich weiß, dass ein Produkt gesundheitsschädlich ist, dann gebe ich dieses nicht meinem Kind. So wie das mit Zigaretten, Alkohol etc der Fall ist, ist es auch mit Fleisch und anderen tierischen Produkten.

0
@CanIscream

seufz Weisst du aber nicht, da Fleisch in gesunden mengen absolut nicht Gesundheitsschädlich ist ^^

0
@ToxicAngel21

Gut, meinetwegen. Aber Millionen von Veganern (und erst recht Vegetariern) beweisen, dass niemand tierische Produkte benötigt. Ergo ist es überflüssig meinem Kind tierische Produkte zu geben. Somit muss auch kein Tier für mich oder mein Kind ausgebeutet werden oder gar sterben. Allein das sollte Grund genug sein.

0

nein es ist nicht falsch: falsch wäre es dem Kind etwas aufzuzwängen was es nicht mag. Meine Kinder leben vegan und ihre übermäßig hohe Robustheit und Gesundheit zeigen mir, dass ich alles richtig gemacht habe... Ich rede ihnen auch nichts ein bzw. lasse sie noch weitgehend mit dem Thema "vegan" in Ruhe. Sie erleben es ja jeden Tag. Wenn sie bei der Oma sind, dann lehnen sie trotzdem Kuhmilch, Käse und Wurst ab, weil sie es nicht in dieser Geschmacksrichtung kennen und lieber ihr "Gewohntes" essen.

Was möchtest Du wissen?