Ist es falsch ein Interesse an Ernährung zu haben und muss ich jetzt Fleisch essen um die Ausbildung machen zu können?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst als Diät Assistentin kein Fleisch essen! Du musst nur wissen wie viel Kalorien welche Sorte Fleisch hat! Das hat nix damit zu tun das du alles essen musst! Du solltest aber nicht ständig über essen reden, das leben dreht sich nicht nur darum! Du kompensierst dein nicht vorhandenes Selbstbewusstsein nur ins essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vordenkerin
08.03.2016, 14:41

Die Ausbildung besteht auch aus kochen. Und da kocht man zusammen und muss auch probieren,da man andere ja nicht fragen kann,ob das so geht,da man ja für seine Ausbildung das Wissen haben muss,was in welcher Kombination passt ect

0

Ich glaube, das größere Problem wäre, dass Du dich selbst in Deinem Körper nicht wohl fühlst. Wie sollst Du anderen dann ein positives und gesundes Ess- und Sportverhalten und den Spaß daran vermitteln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vordenkerin
08.03.2016, 19:49

Wenn ich aufhöre mich zu vergleichen geht es...Freunde helfen mit im Moment dabei sehr

0

Deine Ernährung hat ja nichts mit deinem Beruf oder der Ernährung anderer zu tun. Klar sollte man möglichst selbst nicht übergewichtig sein, wenn man Diätassistent werden wilm aber alles andere ist doch egal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vordenkerin
08.03.2016, 15:11

Doch hat es. Habe das bereits in einem anderen Kommentar erwähnt. Da man während der Ausbildung nicht nur Theorie,sondern auch Praxis hat. Wo man eben kocht. Und da man beispielsweise Gerichte vorkocht,bevor man es dem Patienten vorsetzt,muss man eben auch probieren. Gucken ob die Zusammenstellung passt. Und von den Patienten isst der meiste Teil eben kocht vegan oder vegetarisch,deswegen ist davon auszugehen,dass sie Fleisch-und Fisch essen. Ns ja werde mich sonst noch in anderen Berufen schlau machen,was in dieser Rubrik vorzufinden ist.

0

Es ist doch total egal, ob du vegan oder vegetarisch lebst. Hauptsache du versuchst nicht, jedem deine Meinung aufzuzwingen!

Ein gut gemeinter Rat: Dieser Job ist nichts für dich. Du bist nicht selbstbewusst und schämst dich für deine Figur, da kannst du anderen nicht mit ihren Körpern helfen.

Und bei einem Diätassistenten dreht sich nicht alles nur ums Essen! Es geht auch um das richtige Training und die Einstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vordenkerin
08.03.2016, 14:49

Nur weil man als Frau nicht zufrieden mit seiner Figur ist ist man gleich nicht mehr selbstbewusst? Andere sind auch nicht so zufrieden mit ihrer Figur,aber trotzdem selbstbewusst. Und ich arbeite eben daran. Und ich weiß,dass es nicht nur uns Essen geht.

0
Kommentar von Vordenkerin
08.03.2016, 15:05

1. Kann ich vor anderen Essen,nur es ist halt NOCH unangenehm 2.Lernt man mit der Zeit und man kann sich akzeptieren,wenn man weiß,dass man etwas für sich tut. Nur daran arbeite ich halt noch. Und 3. Die Punkte,die ich schon aufgezählt habe,heißen nicht,dass man für immer so bleibt,da man sich ändern kann. Und ich empfinde mich eben als gesund und habe eben nur noch Probleme mit dem Selbstbewusstsein,höchstens. Und da ich mich viel mit Ernährung beschäftigt habe und es interessant finde und es mir Spaß macht Leuten zu helfen und sie zu motivieren,denke ich,dass das eine vorerst gute Wahl ist. Nur weil man nicht sofort perfekt* ist kannst du nicht so einfach die Behauptung in den Raum stellen,dass aus keinem was werden kann oder aus bestimmten Personen nicht,nur weil du es nicht so siehst. Oke deine Meinungen. Ich nehme keinem seine Illusionen weg und will eher Mut zusprechen und nicht alles runtermachen.

0

Du kannst die Ausbildung machen, ohne  deinen vegetarischen Lebensstil abzulegen.  

Kannte/ kenne eine , die hat Diätassistentin gelernt und sie ist Vegetarierin( keine Veganerin ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?