Ist es euch wichtiger in Sicherheit zu leben als in Freiheit?

8 Antworten

Nicht in Freiheit zu leben, bedeutet Angst davor zu haben, bestraft zu werden, wenn man man sich nicht dem System beugt. Und je nachdem wie hart man bestraft werden würde (Gefängnis, Folter oder gar Tod), würde das bedeuten, in Angst zu leben und das ist ebenfalls kein Leben in Sicherheit, wenn man für angebliche Sicherheit seine Würde aufgeben müsste.

Von daher lieber in Freiheit leben.

Vollständig auf Freiheit verzichten für Sicherheit bis zum Lebensende, wie zum Beispiel jedes Mastschwein auf dem Bauernhof.?

Vollkommene Freiheit ohne Sicherheit, also auch die Freiheit meinem Nachbarn den Schädel einzuschlagen ungeahndet, weil er zu laut Musik hört (und umgekehrt nicht die Sicherheit das man es mir nicht auch antut)?

Klingt für mich beides nicht toll.

Ich hätte gerne eine Grundsicherheit, z.B. Polizei, Trinkwasser, Strom, Internet, Gesundheitsversorgung, Sozialhilfe, etc. gut und ausfallsicher über meine Steuern finanziert in staatlicher Hand, nicht so, daß es Gewinn abwirft, sondern so, daß es funktioniert. Gerne Steuerfinanziert über ein solidarsystem.

Einschränkungen der Freiheit sind natürlich nötig, wenn sie entsprechend höhere Güter anderer Menschen gefährden. Klar darf ich Trompete spielen, aber nicht ungefragt direkt am Ohr meines Nachbarn. Natürlich muß ich mich und andere nicht mit einer Maske vor Erkältungen schützen, aber wenn es eine tödliche Seuche gibt die umgeht dann muß man die Freiheiten der Leute die nicht selber denken können zeitweise einschränken und sie zwingen.

Aber prinzipiell bin ich ein Freund großer Freiheiten, denn konservativ, extrem Sicherheitsorientiert und mit einem Generalverdacht gegen alle Bürger geht unser Vertrauen in den Staat - zu Recht - kaputt was unserer Demokratie schadet, innovation ausbremst, nötige Veränderungen behindert.

Es geht nix über die Freiheit!!!

Egal ob politisch, privat, finanziell, gesetzlich....

Zur Sicherheit zählt eigentlich nur für mich, dass finanziell und gesundheitlich abgesichert ist. Bei manchen gehört, ein Partner mit sehr viel Geld auch dazu.

ja sicherheit wichtiger

Nein definitiv würde ich nicht auf meine Freiheit/en verzichten.

Was möchtest Du wissen?